Der aktuellste NEWSLETTER des Kollegen Harald Thomé Nummer 08/2018 ist online gestellt!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) hat und der aktuellste NEWSLETTER des Kollegen Harald Thomé (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=harald+thom%C3%A9)

                            Bildergebnis für fotos von harald thomé und tacheles e.v.

erreicht.

Dieser NEWSLETTER Nummer 08/2018 beinhaltet wieder wichtige Mitteilungen aus dem Sozialrecht, wie der Info-Punkt 1. gleich ausweist.

Da geht es um die Bundesverfassungsgerichtsentscheidung (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=bundesverfassungsgericht) in Sachen „gravierendste Verletzung der Würde des Menschen im Sozialrecht“, die wohl noch etliche Zeit auf sich warten lässt!

                      Ähnliches Foto

 (Foto aus https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesverfassungsgericht,_Karlsruhe.jpg zeigt das Bundesvefassungsgerichtsgebäude)

Auch der Info-Punkt 6., der die Kritik des Ulkrich Schneider am Verhalten der ESSENER TAFEL (https://www.berliner-kurier.de/news/panorama/-dann-wird-die-oma-weggeschubst–so-verteidigt-die-essener-tafel-ihren-auslaender-stopp-29774272) enthält, springt gleich ins Auge.

Aber auch alle übrigen Infopunkte sind aus unserer AK-Sicht wichtig und von Relevanz. Den kompletten NEWSLETTER könnt Ihr direkt duch den Klick auf den nachstehenden Link auf der Homepage von

Bildergebnis für fotos von harald thomé und tacheles e.v. e. V. aufrufen und nachlesen:

http://tacheles-sozialhilfe.de/startseite/tickerarchiv/d/n/2318/ !

Dem Kollegen Thomé sagen wir an dieser Stelle wieder ein ganz herzliches Dankeschön für sein ständiges Engagement im SOZIALRECHT.

Wir haben diesen Beitrag in den Kategorien „HARTZ IV“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/hartz-iv/) und „SOZIALPOLITIK“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/sozialpolitik/) archiviert.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Hartz IV, Sozialpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.