Die Warnstreikfronten der Gewerkschaft Ver.di weiten sich über den ö. D. (Bund & Kommunen) auf die Telekom und auf die Zeitungsmacher aus! Der Druck auf den Tarifkessel steigt!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir positiv registriert, dass die Gewerkschaft Ver.di (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/ver-di/) zu Warnstreiks in folgenden Tarifverhandlungsbereichen aufgerufen hat.

Öffentlicher Dienst – Bund und Kommunen – (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/offentlicher-dienst/).

Hier ist es bereits im Vorfeld der weiteren Verhandlungsrunde, die am Montag, den 12. März 2018, stattfinden wird, zu etlichen größeren Warnstreikaktionen gekommen.

                      Bildergebnis für fotos vom jüngsten warnstreik im öffentlichen dienst mecklenburg

(Foto von René Ruprecht aus https://www.welt.de/politik/deutschland/article138071655/Leistungsprinzip-im-oeffentlichen-Dienst-Ein-Flop.html)

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch zu einem etwas umfassenderen Online Artikel zum Thema auf der Homepage von NNN.de:

https://www.nnn.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/erstes-signal-des-protestes-id19265266.html

Tarifverhandlungsrunde Tageszeitungen

Hier ist es zur dritten Tarifverhandlungsrunde zu Warnstreiks gekommen.

                   Bildergebnis für fotos über aktuellen ver.di warnstreik bei den tageszeitungen

(Foto von Zeitungsmacher Köln aus https://mmm.verdi.de/tarife-und-honorare/koelner-streiken-fuer-tarifbindung-43589)

Mehr dazu erfahrt Ihr nach dem Anklicken des hier stehenden Links auf der Ver.di-Homepage zum Thema:

https://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++3ccf03be-2398-11e8-b5ba-525400b665de !

Tarifverhandlungsrunde Telekom

Hier ist es bis dato zu keinem Verhandlungsangebot der Arbeitgeber gekommen. Ver.di macht jetzt mit Warnstreiks massiven Druck.

                     Bildergebnis für fotos vom warnstreik bei der telekom

(Foto des Stefan Sauer aus https://www.welt.de/regionales/hessen/article174374974/Verdi-Warnstreiks-bei-Telekom-auch-in-Hessen.html)

Auch dazu erfahrt Ihr mehr durch den Klick auf den nachstehenden Link  der Euch ebenfalls zu einem Online-Artikel zum Thema auf die ver.di-Homepage führt:

http://www.verdi.de/presse/pressemitteilunge/++co++79572024-2374-11e8-9c81-525400b665de !

Ver.di bewegt hier gemeinsam mit den Betroffenen etwas, weil die Arbeitgeber sich nicht bewegen!

Und das, was sie bewegen, sind die Arbeitgeber! Offensichtlich ist dies ja die einzige Sprache, die diese zu verstehen scheinen.

Wir bleiben als AK am Thema dran und werden zur gegebenen Zeit weiter dazu berichten.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Öffentlicher Dienst, Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.