Am 21.03.18 sind bei der TELEKOM 3.500 Miartbeiter/Innen in den Warnstreik getreten! Das können leicht noch doppelt so viele werden!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) hatten wir über die Tarifauseinandersetzung auch bei der TELEKOM berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=telekom !

Am gestrigen Tag ist die TELEKOM wieder zu Teilen bestreikt worden.

3.100 Kolleginnen und Kollegen sind ab Vormittag, des 21. März 2018 dort in den Warnstreik getreten.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf einen Online-Beitrag zum Thema beim BONNER GENERALANZEIGER:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/wirtschaft/region/Eingeschr%C3%A4nkter-Service-durch-Streik-bei-der-Telekom-article3812163.html !

Die dritte Tarifverhandlungsrunde endet am heutigen Tage (22.03.18). Sollte ein Durchbruch nicht erzielt werden, wird es zu einer vierten Verhandlungsrunde kommen, die am 11./12. April 2018 stattfinden wird.

Ähnliches Foto

(Foto aus https://sachsen-anhalt-nord.verdi.de/branchen-und-berufe/bezirksfachbereich-09-telekommunikation-informationstechnologie-datenverarbeitung/++co++2c157358-2755-11e8-8934-525400f67940)

Bis dahin dürften dann noch einige Warnstreiks zu erwarten stehen!

Wir bleiben am Thema dran und werden zur gegebenen Zeit weiter dazu berichten.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.