Wolfgang Erbe teilt mit: Mordfahrt in Münster – bundesweite Fahndung in der rechten Szene!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) zur Mordfahrt in Münster eine hochinteressante Mitteilung des Kollegen Wolfgang Erbe (http://www.gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe).

Diese ist betitelt wie folgt mit:

 „Mordfahrt in Münster – bundesweite Fahndung in der rechten Szene – Jens R. Olsberg – Markus und Daniela Wegener – ´Sauerländer Aktionsfront´ (SAF)!“

Wir haben die komplette Mitteilung nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

**********************************************************************************

Wolfgang Erbe informiert:

Mordfahrt in Münster – bundesweite Fahndung in der rechten Szene – Jens R. Olsberg – Markus und Daniela Wegener – „Sauerländer Aktionsfront“ (SAF)

Antifa Linke Münster

http://antifalinkemuenster.blogsport.de/2013/02/18/die-rechte-in-nrw-sammelbecken-verbotenen-kameradschaften/

Deutschland

Jens R., der mutmaßliche Täter der Amokfahrt von Münster, war amtsbekannt

Nach Informationen „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/vorfall-in-muenster-mutmasslicher-taeter-ist-jens-r-aus-dem-sauerland-15531609.html

stammt der Täter aus Olsberg im Sauerland

Daniela Wegener wurde erstmals im Jahr 1997 im Umfeld der neonazistischen „Sauerländer Aktionsfront https://de.wikipedia.org/wiki/Sauerl%C3%A4nder_Aktionsfront “ (SAF) aktiv. Auch ihr damaliger Ehemann Markus Wegener, mit dem sie seit 1997 im hochsauerländischen Olsberg https://de.wikipedia.org/wiki/Olsberg wohnte, agierte im extrem rechten Spektrum um die SAF

https://de.wikipedia.org/wiki/Daniela_Wegener

Die Polizei fand bei der Durchsuchung der Wohnung des Amokfahrers eine Maschinenpistole vom Typ AK47, wie es hieß. Die Beamten hätten Feuerwerkskörper gefunden. Spezialisten hätten aus Sicherheitsgründen die Wohnungstür aufgesprengt, bevor die Beamten die Räume hätten untersuchen können. Am Samstagabend waren in Münster wiederholt Explosionsgeräusche zu hören gewesen.

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/vorfall-in-muenster-mutmasslicher-taeter-ist-jens-r-aus-dem-sauerland-15531609.html

* Insgesamt besaß Jens R. vier Wohnungen. Zwei in Münster, zwei in Sachsen.
* Außerdem besaß er mehrere Autos. Das Tatfahrzeug war auf ihn zugelassen.
* Nachbarn sagten dem „Spiegel“, Jens R. habe oft Streit gesucht.

https://www.gmx.net/magazine/panorama/anschlag-muenster/amokfahrt-muenster-stand-ermittlungen-32907548

Razzia wegen Gründung rechtsterroristischer Vereinigung in drei Bundesländern

https://www.afp.com/de/nachrichten/26/razzia-wegen-gruendung-rechtsterroristischer-vereinigung-drei-bundeslaendern-doc-13t56d5

Münster – Waffenarsenal bei Reichsbürger

https://www.ksta.de/panorama/muenster-polizei-stellt-waffenarsenal-bei-mutmasslichem-reichsbuerger-sicher-29646570

https://berthoalain.com/author/berthoalain/

http://www.jungewelt.de

http://infopartisan.net/

http://www.trend.infopartisan.net/inhalt.html

http://www.globalresearch.ca

http://uhurunews.com/

Wolfgang Erbe

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.