Wolfgang Erbe informiert: Emmanuel Macron ist in „schwerer See“! / Hackerangriff auf Frankreichs Post!/ Notre Dame heftigster Widerstand gegen gewaltsame Räumung!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) eine Mitteilung des Kollegen Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe) zur für Emmanuel Macron (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=emmanuel+macron) brisanten Situation in Frankreich (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=frankreich)!

Darin berichtet Wolfgang über folgende Themen:

„Frankreich – Gravierender Hackerangriff auf die Französische Post!“

„Notre-Dame-des-Landes heftiger Widerstand gegen gewaltsame Räumung (inklusive der LIVEBERICHTERSTATTUNG im TV)!“.

Wir haben die komplette Mitteilung des Kollegen Erbe nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

**********************************************************************************

Wolfgang Erbe informiert:

Frankreich – Notre-Dame-des-Landes heftige Kämpfe

http://de.euronews.com/2018/04/09/frankreich-raumt-aktivistenlager-mit-2-500-gendarmen

https://nantes.indymedia.org/

Gravierender Hackerangriff auf die Französische Post

#LA POSTE https://www.ouest-france.fr/economie/entreprises/la-poste/

Bug informatique à La Poste : panne nationale, toutes les opérations au guichet bloquées

https://www.ouest-france.fr/economie/entreprises/la-poste/bug-informatique-la-poste-panne-nationale-toutes-les-operations-au-guichet-bloquees-5684400

http://www.rtl.fr/actu/justice-faits-divers/la-poste-un-bug-national-bloque-toutes-les-operations-au-guichet-7792946658

Frankreich – Notre-Dame-des-Landes heftiger Widerstand gegen gewaltsame Räumung – LIVEBERICHTERSTATTUNG TV

Notre-Dame-des-Landes : Retour sur le début de l’évacuation de la zad

Live: ZAD squats demolished in Notre-Dame-des-Landes

LIVE: Tensions high as evacuation of ZAD squatters’ begins in Nantes, France

NDDL: début de l’opération de police dans la ZAD (2)

https://twitter.com/zad_nddl?lang=de

https://zad.nadir.org/?lang=de

Kampf gegen die Räumung:

info 9 avril – ALERTE EXPULSIONS

lundi 9 avril 2018

https://zad.nadir.org/spip.php?article5326

https://expansive.info/ZAD-NDDL

Notre-Dame-des-Landes: début de l’évacuation dans la ZAD

https://www.afp.com/

http://www.bfmtv.com/societe/notre-dame-des-landes-debut-de-l-intervention-dans-la-zad-1414866.html

http://www.liberation.fr/france/2018/04/09/notre-dame-des-landes-debut-des-expulsions-affrontements-entre-gendarmes-et-zadistes_1642040

https://www.afp.com/

Frankreich – Sieg der Flughafengegner – aber der Kampf geht weiter ! Jetzt will die Regierung Macron mit Gewalt räumen und gegen die Proteste der Arbeiter/Innen und Bäuer/Innen, dagegen bildet sich eine neue Einheitsfront die „Convergence des Luttes“

„La Convergence des Luttes“

ist ja jetzt auch der Schlachtruf, möchte man fast sagen, der jetzt durch die französischen Zeitungen geht, also die „Konvergenz der Kämpfe“. Da scheint sich jetzt schon eine Front aufzubauen, wo man sagt, die Gewerkschaft, die Studenten, alle, die jetzt sozusagen eine Anti-Macron-Agenda haben, die bisher noch nicht gezogen hat

http://www.deutschlandfunk.de/streiks-in-frankreich-kraftprobe-fuer-macron.694.de.html?dram:article_id=414669

Presseerklärung nach dem 17. Sommertreffen der Flughafengegner von Notre Dame des Landes

https://stuttgart21ueberall.wordpress.com/2017/08/13/presseerklaerung-nach-dem-17-sommertreffen-der-flughafengegner-von-notre-dame-des-landes/

„Ungebremste Mobilisierung zum 17. Sommer-Festival der Flughafen-Gegner“

In ihrer Presseerklärung vom 12.7.2017 erklärt die ACIPA:

Das von der Koordinierung der Flughafenprojektgegner am 8. und 9. Juli 2017 organisierte 17. Sommer-Treffen war ein wichtiges Fest der Mobilisierung, auf dem alle Teilnehmer neue kämpferische Energie „aufladen“ konnten.

Trotz der verhältnismäßig ruhigen Lage seit der Ernennung der „Schlichter“ für die Flughafenfrage und trotz der Aufschiebung eventuell drohender Zwangsräumungen der Bauern und Bewohner scheuten etwa 20 000 Menschen nicht den Weg, um an den Foren, Diskussionen, Konzerten und anderen Fest-Höhepunkten teilzunehmen. Durch das Motto dieses Jahres, ein Motto der globalen Vision „De nos terres à la Terre“ – etwa zu übersetzen durch „Von unseren Feldern zur ganzen Erde“ (la terre bedeutet sowohl der Boden wie auch das Gebiet und die Erde), wurde die Verteidigung der Äcker und der Kampf gegen die Klimaerwärmung tiefer verankert. Das „Feld der Totems“ wird auf dem Boden von Notre Dame des Landes und im Gedächtnis der Teilnehmer für immer seine Spuren hinterlassen.

https://stuttgart21ueberall.wordpress.com/category/notre-dame-des-landes/

Frankreich -Notre-Dame-des-Landes:
Regierung will Besetzer mit Gewalt räumen
02.04.2018
Die Polizei soll ab dem 9. April intervenieren, um der Besetzung des Flughafengeländes bei Nantes ein Ende zu setzen.

Unseren Informationen zufolge werden ab Montag, dem 9. April, fünfundzwanzig mobile Gendarmerie-Staffeln, etwa 2.500 Mann, mobilisiert, um die besetzte Zone zu betreten. Zehn bis fünfzehn republikanische Sicherheitsfirmen würden ebenfalls entsandt werden, um die Aufrechterhaltung der Ordnung in den Städten Nantes und Rennes zu gewährleisten, was wahrscheinlich ihre Solidarität mit der ZAD zum Ausdruck bringen würde.
Ein Einsatz erheblichen Stärke im Vergleich zu den etwa zweihundert Soldaten zwei Wochen lang täglich mobilisiert, nach der Präfektur, 281 die Arbeit der Sanierung der Landstraße zu sichern, die durch das Gebiet verläuft – die Wiedereröffnung war eine Bedingung der Nicht-Intervention die Ordnungskräfte, der Tag nach der Ankündigung der Aufgabe des Projekts.

Die Aufgabe der Gendarmen wird es dann sein, nicht zur Evakuierung der ZAD, sondern zu „Vertreibungen“ überzugehen, beharrt das Innenministerium. „Die Rechtsstaatlichkeit wird respektiert“, sagt Place Beauvau, und alle Insassen, die in einen Prozess der Regularisierung ihrer Anwesenheit eingetreten sind, würden nicht ins Visier genommen.

http://www.lemonde.fr/planete/article/2018/04/02/notre-dame-des-landes-le-plan-d-action-du-gouvernement-pour-expulser-les-zadistes-illegaux_5279712_3244.html

„Si le gouvernement décide cette guerre-là, il y aura sûrement des victimes“

„Wenn die Regierung Macron räumen lässt gibt es Krieg“

http://www.europe1.fr/societe/notre-dame-des-landes-a-un-mois-de-levacuation-totale-de-la-zad-un-bras-de-fer-sannonce-3587489

https://www.acipa-ndl.fr/

Das größte Protestcamp Frankreichs hat gewonnen.

 http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-02/fs-flughafen-nantes-2

Das riesige Gelände wurde – trotz einiger Räumungen – zunehmend dichter besiedelt. Hunderte Gegner campen seit Jahren in den Wäldern, Landwirte bestellen die konfiszierten Felder unerlaubterweise mit ökologischem Gemüse, Familien wohnen in Baumhütten, Studenten in improvisierten Kommunen. Sie haben Bibliotheken gebaut, Bäckereien und Schreinereien gegründet – und nun ihr Ziel erreicht.

http://www.zeit.de/wirtschaft/2018-01/notre-dame-des-landes-flughafen-stopp-umweltschutz-frankreich

https://www.welt.de/wirtschaft/article115355684/Bauern-und-Anarchisten-kaempfen-gegen-Mega-Airport.html

https://de.squat.net/tag/zad/

Die aktuellen Forderungen der Besetzer:

zu den Wermutstropfen dieser Entscheidung: Statt des auf einem Areal von 1650 Hektar geplanten Großflughafens in Notre-Dame-des-Landes sollen die bereits bestehenden regionalen Flughäfen Nantes-Atlantique und Rennes ausgebaut werden, obwohl auch dort im Umfeld ökologisch sensible Wald- und Feuchtgebiete liegen. Der bisherige Bauträger „Vinci“ soll großzügig entschädigt werden; im Raum stehen Summen bis zu 350 Mio. Euro, nicht mehr weit entfernt von den veranschlagten Bausummen für Notre-Dame-des-Landes. Außerdem sollen, so das Diktat der Regierung, bis Ende März 2018 die „illegalen Besetzer“ der ZAD das Terrain verlassen, das den bereits abgewanderten und auch schon entschädigten Vorbesitzern zurückgegeben werden soll. Das alles wird nicht ohne Widerstand ablaufen. Die Besetzer/Innen wünschen sich eine Lösung nach dem Modell, nach dem auf dem Larzac mit jenem dem Militär abgerungenen Terrain verfahren wurde. Damals hatte der Staat das bereits enteignete Terrain einer Betroffenenvereinigung („Société civile des Terres du Larzac“; Zivile Gesellschaft der Nutzflächen des Larzac) übergeben, die die Böden solidarisch an reale landwirtschaftliche Nutzer/Innen und Kollektive verteilte.

http://blog.eichhoernchen.fr/post/ZAD-Etappensieg-oekologiebewegung-Frankreich

https://berthoalain.com/author/berthoalain/

http://www.jungewelt.de

http://infopartisan.net/

http://www.trend.infopartisan.net/inhalt.html

http://www.globalresearch.ca

http://uhurunews.com/

Wolfgang Erbe

Share
Dieser Beitrag wurde unter Frankreich, Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.