Geschichte verstehen – Zukunft gestalten informiert nochmals über das Themenwochende 20./21.04.18!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) eine Mitteilung von GESCHICHTE VERSTEHEN – ZUKUNFT GESTALTEN (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=geschichte+verstehen+zukunft+gestalten). Darin nimmt die Institution noch einmal Bezug auf die Veranstaltung am 20. April 2018 über die wir bereits mit Beitrag vom 08.04.18 berichtet haben. Diesen Beitrag könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen.

http://www.ak-gewerkschafter.de/2018/04/08/das-projekt-team-geschichte-verstehen-zukunft-gestalten-laedt-zum-naechsten-themenwochenende-ein/

Wir haben die erneute Mitteilung nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnis- und ggf. Teilnahme auf unsere Homepage gepostet und in der Kategorie „ANTIFA“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/antifa/) archiviert.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Bildergebnis für fotos vom logo geschichte verstehen zukunft gestalten in baesweiler Bildergebnis für fotos vom logo geschichte verstehen zukunft gestalten in baesweiler

***********************************************************************

Sehr geehrte Freunde von „Geschichte verstehen – Zukunft gestalten“,

wie bereits angekündigt, wird die am

20. April (19 Uhr) in der Regenbogengrundschule in Herzogenrath,

Saarstraße 21, 52134 Herzogenrath

stattfindende Veranstaltung („Verfolgung und Vernichtung von Andersdenkenden und Minderheiten“) geplant und moderiert von Schülerinnen und Schülern des Alsdorfer Dalton-Gymnasiums.  

Das Projektteam hatte gemeinsam mit Pressevertretern der Aachener Zeitung und dem Super Sonntag Verlag inzwischen die Möglichkeit, sich die Vorbereitungen anzusehen. Ergebnis: Die Gäste dürfen einen spannenden, abwechslungs- und ereignisreichen Abend erwarten, nicht nur unser Gast, Mo Asumang, verspricht dies, auch die Ideen der rund 40 beteiligten Schülerinnen und Schüler, die am Freitagabend umgesetzt werden, lassen darauf schließen.

Ein großes Dankeschön an die Schülerinnen und Schüler für ihr Engagement und ihren Ideenreichtum sowie an die begleitenden und unterstützenden Lehrerinnen und Lehrer des Dalton-Gymnasiums Alsdorf, Eva Walter, Svenja Trockel, Heike Zimmermann und Utz Klöppelt.    

Dem beigefügten Veranstaltungsplakat können Sie auch Daten und Inhalte zur zweiten Veranstaltung des Themenwochenendes entnehmen, zu der wir den Historiker Tim Ohnhäuser von der Universität zu Köln begrüßen dürfen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf ein interessantes Veranstaltungswochenende.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Projektteam „Geschichte verstehen – Zukunft gestalten“

Jana Blaney, Volkshochschule Nordkreis Aachen

Enno Schwanke, Historisches Institut der Universität zu Köln

Heinz W. Kneip

Günter Pesler, Geschichtsverein Baesweiler e. V.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.