Der Bundeswehrskandal zieht weitere Kreise: Franko A., die Prepper und der KSK-Soldat!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir bis dato sehr breit über das Theme „NAZI – STRUKTUREN in der Bundeswehr“ berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=bundeswehr !

Den jüngsten Beitrag zum Thema hatten wir am 01. Oktober 2017 veröffentlicht, den Ihr direkt durch das Anklicken des nachstehenden Links aufrufen und nachlesen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2017/10/01/391-verdachtsfaelle-von-rechtsextremen-bei-der-bundeswehr-ist-da-ganz-gewaltig-etwas-im-argen/ !

Aktuell berichtet WELT-Online über das Thema „Bundeswehr: Franco A., die Prepper und der KSK-Soldat“!

               Bildergebnis für fotos vom logo der zeitung welt

Laut Welt online stoßen Ermittler im Fall des Soldaten Franco A. auf ein undurchsichtiges Chat-Netzwerk von Rechtsextremisten, Preppern und Verschwörungstheoretikern. Ein Administrator gehört zur Bundeswehr-Eliteeinheit KSK!

Das ist unglaublich aber wahr! Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf diesen Beitrag:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article175627890/Bundeswehr-Franco-A-die-Prepper-und-der-KSK-Soldat.html !

Ähnliches Foto

(Foto dpa)

Wir bleiben als AK am Thema beständig dran und werden zur gegebenen zeit weiter dazu berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa, Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.