Die Gewerkschaft Ver.di lässt über das erzielte Tarifergebnis 2018 im ö. D. (Bund & Kommunen) abstimmen! Ablehnung ist das Gebot der Stunde!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir in Sachen Tarifrunde 2018 im öffentlichen Dienst sehr intensiv und ausführlich berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/offentlicher-dienst/ !

Den letzten Beitrag zum hema hatten wir am 18. April 2018 auf unsere Homepage gepostet. Diesen könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2018/04/18/tarif-stufenmodell-2018-im-oe-d-bund-kommunen-ist-aus-ak-sicht-ein-witz-hier-empfehlen-wir-die-nichtannahme/ !

Wir auf der Homepage der Gewerkschaft Ver.di jetzt nachgelesen werden kann, sind die Ver.di-Mitglieder vom 25. April  bis zum 06. Juni 2018 zur Abstimmung über das Verhandlungsergebnis aufgerufen.

                         Bildergebnis für fotos vom logo der gewerkschaft ver.di

Für die Annahme des Ergebnisses bedarf es lediglich 25 Prozent der gültigen Ja-Stimmen der betroffenen Ver.di-Mitglieder!

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf die Online-Mitteilung der Gewerkschaft Ver.di zum Thema:

https://wir-sind-es-wert.verdi.de/++co++bd1f2c30-485d-11e8-b61e-525400b665de !

Nach wie vor empfehlen wir als AK die Ablehnung dieses Tarifergebnisses.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Öffentlicher Dienst, Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.