Die REAL-Bosse werden keine Ruhe mehr bekommen! Gestern kam es zu einer großen Warnstreikation bei 281 REAL-Filialen in ganz Deutschland!

Liebe Kolleginne und Kollegen,

als gewerkschafter/innen-Arbeitskreis (AK) haben wir beständig über die für die arbeitenden Menschen beschissene Situation bei REAL berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=real !

Den jüngsten Artikel zum Thema haben wir am 20. Mai 2018 veröffentlicht, den Ihr durch das Anklicken des nachstehenden links direkt aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2018/05/20/die-gewerkschaft-ver-di-fordert-jetzt-bei-real-tarifverhandlungen-ein-das-ist-nach-der-real-tarif-flucht-ein-richtiger-schritt-in-die-richtige-richtung/ !

Am gestrigen Tage demonstrierten tausende Mitarbeiter/Innen bei REAL und legten ihre Arbeit nieder. Damit protestierten sie wieder einmal u. a. gegen Einschnitte bei den Gehältern neueingestellter Mitarbeiter.

281 REAL-Filialen waren von dieser Aktion betroffen!

            Bildergebnis für fotos vom real-markt logo

In Abwandlung eines bekannten Werbespruches sagen wir als AK:

Einmal drin, dann bist Du hin!

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf die Pressemitteilung der Gewerkschaft Ver.di dazu:

https://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++ae61783c-8693-11e8-83ec-525400b665de !

Die Medien haben breit über diese Aktion berichtet. Beispielhaft erwähnen wir hier die Berichterstattung im RBB. Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf diese Berichterstattung.

https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2018/07/Streik-Real-Supermarkt-Berlin-Brandenburg.html !

Wir schätzen es als AK so ein, dass die REAL-Bosse keine Ruhe mehr bekommen werden.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.