openPetition wirbt für mehr Bürgerengagement!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) hat uns eine Mitteilung von openPetition (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=open+petition) erreicht.

Diese ist betitelt mit „Gehen Sie einen Schritt weiter?“

In dieser Mitteilung wirbt openPetition für das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern mit Petitionen Diskussionen und Veränderungsprozesse anzustoßen.

Wir haben diese Mitteilung nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme und Anregung auf unsere Homepage gepostet und in der Kategorie „PETITIONEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/petitionen) archiviert.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

          Bildergebnis für fotos vom logo von openpetition

**********************************************************************************

openPetition teilt mit:

Hallo AK-Gewerkschafter c/o Manni Engelhardt,

der Bundestag ist zwei Monate in der Sommerpause, doch Ihr Engagement schläft nicht! Bürgerinnen und Bürger bleiben auch in den Sommerferien weiter aktiv – machen auch Sie auf Missstände aufmerksam und stoßen Sie öffentliche Debatten an!

So hat es auch eine Mutter aus Ulm gemacht: Innerhalb weniger Tage haben über 1.000 Menschen ihre Petition für den Erhalt einer Kindergartengruppe für sprachbehinderte Kinder unterstützt – mit Erfolg: Alle Gruppen bleiben bestehen und die Versetzung einer Erzieherin wurde sogar rückgängig gemacht.

Siemens-Beschäftigte haben durch lokale Petitionen und eine bundesweite Solidaritätswelle einen Teilerfolg erzielen können und den Erhalt fast aller Standorte bewirkt. Jetzt geht es in die entscheidenden Verhandlungen.

Eine Elterninitiative aus NRW protestierte gegen den Kinderärztemangel in der Region. Aufgrund des großen Zuspruchs starteten die Eltern eine bundesweite Petition und fordern Gesundheitsminister Spahn und die Kassen auf, die mangelnde medizinische Versorgung auf dem Land zu stoppen.

Das sind nur drei von zahlreichen Erfolgsbeispielen, die zeigen, Engagement lohnt sich! Egal ob Sie eine Petition unterschreiben, verbreiten oder selbst starten – Sie können etwas verändern!

Engagierte Menschen wie Sie haben Ungerechtigkeiten angeprangert und gemeinsam aus dem Weg geräumt. Setzen Sie jetzt auf unsere Community von über 6 Millionen Unterstützenden und starten auch Sie Ihre Erfolgs-Petition:

>>> Ich starte, vernetze und verändere!
https://www.openpetition.de/newsletter/link/c1089fed11297672a5ca00a5d06a01dce2991d13/3af1eb4cf80fe7911d6bb0d6180a0c5e047c7315

Um öffentliche Debatten auszulösen, sind Petitionen ein wirksames, demokratisches Werkzeug. Sie sind noch nicht überzeugt? Hier sind 5 gute Gründe jetzt eine Petition zu starten:

1. Petitionen sind in wenigen Minuten erstellt
2. Petitionen vernetzen Gleichgesinnte
3. Petitionen verändern
4. Petitionen fördern Demokratie
5. Petitionen sind nicht umsonst – aber kostenlos

Zum Artikel:
https://www.openpetition.de/newsletter/link/c1089fed11297672a5ca00a5d06a01dce2991d13/85963ad6ae43a43c2eba844e3cf697d2ff77651c

Auch Sie haben ein persönliches Herzensanliegen, wollen etwas bewirken und sich aktiv einbringen? Dann gehen Sie einen Schritt weiter und starten Sie jetzt Ihre eigene Petition.

Herzliche Grüße
Jessica, Campaignerin bei openPetition

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

openPetition ist eine zivilgesellschaftliche Plattform für digitale Demokratie, politisch neutral, gemeinnützig und transparent.

openPetition gemeinnützige GmbH | Haus der Demokratie | Greifswalder Str. 4 | 10405 Berlin

Share
Dieser Beitrag wurde unter Petitionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.