Werner Schell informiert und gibt aktuelle TV- und Radio-Tipps!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/innen-Arbeitskreis (AK) eine aktuelle Information des Herrn Werner Schell (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=werner+schell) die auch wieder TV- und Radio-Tipps rund um das Thema PFLEGE beinhaltet.

Wir haben diese Info nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepagegepostet und in der Kategorie „GESUNDHEITSPOLITIK“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/gesundheitspolitik/) archiviert.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

**********************************************************************************

Werner Schell informiert:

 

Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk

Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung

für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland

Vorstand: Werner Schell – Harffer Straße 59 – 41469 Neuss

Tel.: 02131 / 150779 – Fax: 02131 / 167289

E-Mail: ProPflege@wernerschell.de

Internet: http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de

07.08.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wie folgt auf Texte im Forum von Pro Pflege … aufmerksam (Auswahl):

·        Ist die Pflege noch zu retten?TV-Tipp für den 07.08.2018, 21.15 Uhr, NDR (Panorama) – Näheres unter > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=7&t=22767

·        „Sofortprogramm – aber für wen? Pflegegesetze im Paket“  Expertern-Diskussion am 8.08.2018 von 19:15 Uhr – 20:00 Uhr, Deutschlandland. – Näheres unter > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=7&t=22770 – Mit dabei Werner Schell von Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk.

·        Stationäre Rehabilitation auch bei Demenzerkrankten möglich. Dies entschied das LSG Baden-Württemberg mit Urteil vom 17.07.2018 – Aktenzeichen L 11 KR 1154/18 – Näheres unter > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=4&t=22769

>>> Zu den vorstehenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden. Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen! – Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten.  <<<

Mit freundlichen Grüßen

Werner Schell

https://www.facebook.com/werner.schell.7  bzw. https://twitter.com/SchellWerner

Share
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.