„Geschichte verstehen – Zukunft gestalten“ sagt ganz herzlich DANKE!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) hat uns eine weitere Mitteilung von „Geschichte verstehen – Zukunft gestalten“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=geschichte+verstehen+-+zukunft+gestalten) erreicht. Darin weist die Institution auf ihre bisherigen Erfolge hin und bedankt sich ganz herzlich bei allen, die das Projekt unterstützt und die Veranstaltungen besucht haben.

Wir haben die komplette Mitteilung nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Bildergebnis für fotos von geschichte verstehen zukunft gestalten Bildergebnis für fotos von geschichte verstehen zukunft gestalten

*********************************************************************************

Geschichte verstehen – Zukunft gestalten sagt herzlich DANKE!

Sehr geehrte Freundinnen und Freunde von „Geschichte verstehen – Zukunft gestalten“,

nach einer intensiven Vorbereitungszeit mit Präsentationen vor diversen Institutionen, um die Inhalte und Zielrichtung der Veranstaltungsreihe zu verdeutlichen, startete sie vor rund einem Jahr mit unserem ersten Gast, Herrn Niklas Frank und seiner Warnung vor dem Verlust von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Dies war und ist im Kern auch das Ziel der Projektverantwortlichen. 

Nach nun sieben Themenwochenenden, interessanten Gästen, brisanten Themen und zahllosen Gesprächen endete am 7./8. September 2018 die Veranstaltungsreihe. Unsere beiden Gäste – Politikwissenschaftler Dr. Stephan Kaußen und Maik Fielitz vom Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik der Universität zu Hamburg – waren angesichts des vergangenen Jahres, in dem die offenen Gesellschaften des liberalen Westens zunehmend unter Druck geraten sind, genau die richtigen Referenten und Gesprächspartner, um aus aktuellem Blickwinkel die gesellschaftlich-politische Lage zu bewerten.

Eine inhaltliche Rückschau auf das vergangene Themenwochenende mit einigen fotografischen Eindrücken finden Sie auf der Homepage des Geschichtsvereins Baesweiler. Der folgende Link führt Sie auf direktem Wege dorthin:

https://www.geschichtsverein-baesweiler.de/rückschau/geschichte-verstehen-zukunft-gestalten-7-themenwochenende/

Wir danken allen unseren Sponsoren und Unterstützern, allen, die zum Gelingen der Veranstaltungsreihe „Geschichte verstehen – Zukunft gestalten“ beigetragen haben. Ohne Sie hätte das Projekt nicht realisiert werden können. 

Wir danken allen unseren Gästen für Ihre zahlreichen Stellungnahmen und Fragen, womit Sie gemeinsam mit den Referenten dafür gesorgt haben, die einzelnen Veranstaltungen mit Leben zu füllen.

Mit freundlichen Grüßen

Günter Pesler

Geschichtsverein Baesweiler e. V.

für das Projektteam „Geschichte verstehen – Zukunft gestalten“,

Jana Blaney, Leiterin der Volkshochschule Nordkreis Aachen,

Enno Schwanke, Historisches Institut der Universität zu Köln,

Heinz W. Kneip.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen, Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.