Der Name des NSU-Verbrechers „Uwe Böhnhard“ diente sächsischen Polizisten am Rande des Erdogan-Besuches als Tarnname! Bananenrepublik Deutschland, Du sinkst immer tiefer ein!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein Ding der Unmöglichkeit, müssen wir wieder einmal als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) feststellen.

Mit Empörung und großem Entsetzen haben wir nämlich zur Kenntnis genommen, dass Polizisten in Sachsen den Namen eines NSU-Mitglieds als Tarnung genommen haben. Der Name des NSU-NAZI-VERBRECHER „Uwe Bönhard“ wurde als Aliasname beim aktuellen Erdogan-Besuch gewählt.

Wer es nicht glauben möchte, der/die klicke bitte den nachstehenden Link an, der Euch dann zu einer Online-Berichterstattung zum thema auf die homepage der BERLINER ZEITUNG führt.

> https://www.bz-berlin.de/deutschland/saechsische-polizisten-waehlen-nsu-namen-als-tarnung !

Die „BANANENREPUBLIK DEUTSCHLAND“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=bananenrepublik+deutschland) und ein Stück ihres passenden Rahmens für die lfd.  ERDOWAHN-SHOW macht dadurch wieder weltweit negative Schlagzeilen!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.