AK und Kollege Wolfgang Erbe rufen gemeinsam zur Teilnahme an der DGB-DEMO am 13.10.18 für eine offene und freie Gesellschaft ohne Ausgrenzung in Berlin auf!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erhalten wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) eine weitere Mitteilung des Kollegen Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe).

Darin ruft Wolfgang zur Teilnahme an der bundesweiten Demonstration am Samstag, den 13. Oktober 2018, in Berlin auf, die vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) zur Forderung der nachstehenden Inhalte veranstaltet wird:

 #unteilbar – bundesweit am Samstag in Berlin – Platz da! – Jetzt kommen wir – für ein gutes Deutschland – in einer guten Welt – gute Arbeit! – gute Löhne! – günstiger Wohnraum! – gute Pflege & Erziehung! – gesunde Städte! – blühende Äcker und Wiesen

Gerne haben wir diese Mitteilung auf unsere Homepage gepostet. Wir rufen als AK ebenfalls zur breiten Teilnahme an dieser Demo auf!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

**********************************************************************************

Wolfgang Erbe informiert:

#unteilbar – bundesweit am Samstag in Berlin – Platz da! – Jetzt kommen wir – für ein gutes Deutschland – in einer guten Welt – gute Arbeit! – gute Löhne! – günstiger Wohnraum! –
gute Pflege & Erziehung! – gesunde Städte! – blühende Äcker und Wiesen in starken Ländern! – glückliche Menschen! – Rote Karte für Länder- und Bundesregierung!
 
Unterstützung für #unteilbar

DGB fordert entschlossenes Handeln zur Verteidigung der Demokratie

 

#unteilbar – Demo am 13. Oktober ab 13 Uhr in Berlin

#unteilbar: Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung! Demo am 13. Oktober in Berlin

Die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen beteiligt sich am Samstag, 13. Oktober ab 13 Uhr an der Demonstration „#unteilbar – Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung“ in Berlin. Wir rufen alle Kolleginnen und Kollegen zur Teilnahme im Gewerkschaftsblock auf. Treffpunkt für die Gewerkschaften ab 11.30 Uhr am bcc – Haus des Lehrers. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wolfgang Erbe

Share
Dieser Beitrag wurde unter DGB veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.