Der PAD-Verlag gibt seine jüngsten Neuerscheinungen bekannt

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) hat uns die nachstehende Information des PAD-Verlags (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=pad-verlag) über dessen Neuerscheinungen erreicht.

Wir haben die Mitteilung nebst umfangreichem Anhang nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

**************************************************************************

Der PAD-Verlag teilt mit:

Unsere neuen Hefte: Die digitale Fortschrittsfalle / Die Kultur-Linke und ihr Problem mit Grenzen

Guten Tag,

in dem beigefügten Prospekt finden sie ausführliche Beschreibungen unserer neuen Titel sowie eine Liste der derzeit lieferbaren Hefte.

Besonders möchten wir sie auf die beiden aktuellen Neuerscheinungen hinweisen:

Werner Thiede:

Die digitale Fortschrittsfalle. Warum der Gigabit-Gesellschaft mit 5G-Mobilfunk freiheitliche und gesundheitliche Rückschritte drohen

Hans-Jürgen Bandelt:

Die Kultur-Linke und ihr Problem mit Grenzen. Solidarität und Sammlung statt Ausgrenzung

und in aktualisierter Neuauflage erschien:

Ekkehard Lieberam:

Die Wiederentdeckung der Klassengesellschaft. Klassenohnmacht, Klassenmobiliserung und Klassenkampf von oben

Mit freundlichem Gruß

pad-Team https://clausstille.com/tag/pad-verlag/  / E-Mail: pad-verlag@gmx.net

Neuerscheinungen 2018

Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.