Bei EUROWINGS kam es am 20.11.18 zu heftigen Warnstreiks! Bei den Paketdiensten werden mit Sicherheit noch Warnstreiks folgen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie wir es als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) mit Beitrag vom 16.11.18 als Vermutung zum Ausdruck brachten, hat die Gewerkschaft Ver.di am gestrigen Tage in Düsseldorf bei EUROWINGS zum Warnstreik gekommen.

Unseren Beitrag vom 16.11.2018 könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen.

> http://www.ak-gewerkschafter.de/2018/11/16/bei-ryanair-scheint-sich-eine-tarifeinigung-anzubahnen-bei-eurowings-stehen-die-zeichen-allerdings-auf-streik/ !

Von 04.30 Uhr bis 12.30 Uhr streikte das Kabinenpersonal am Hauptsitz von EUROWINGS, was zu erheblichen Flugausfällen führte.

Diesen Warnstreik haben sich die Arbeitgeber selbst zuzuschreiben, da sie auf die berechtigten Forderungen der Gewerkschaft Ver.di (Arbeitszeit und Dienstpläne) bis dato nicht entsprechend reagiert haben.

                                        Bildergebnis für fotos vom logo der ver.di

Der Klick auf den nachstehenden Link führt uch direkt auf die Online-Berichterstattung zum Thema in der

Bildergebnis für fotos vom logo rheinische post

> https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/eurowings-in-duesseldorf-streik-am-20112018-tarifstreit-eskaliert_aid-34587167 !

Sollten die Arbeitgeber jetzt nicht angemessen auf die Forderungen der  Gewerkschaft Ver.di eingehen, dann wird mit Sicherheit der „STREIKRIEMEN“ weiter angezogen.

Ebenfalls wird es bei den Paketdiensten zu Streikmaßnahmen kommen, da sich die Arbeitgeberseite hier ebenfalls nicht zu bewegen scheint.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch zu der entsprechenden Online-Mitteilung auf der Homepage der Gewerkschaft Ver.di.

> https://nrw.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++31fb19c6-e98d-11e8-8566-525400423e78 !

Wir bleiben an beiden Themen dran und werden zur gegebenen Zeit weiter dazu berichten.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.