Die Proteste gegen Emmanuel Macron flammen am heutigen Morgen wieder auf! Hunderte Protestler/Innen versammeln sich auf der Champs-Élisées! Im Laufe des Tages werden es mit Sicherheit ZIGTAUSENDE sein!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) hatten wir Emmanuel Macron nach dem prognostizierten „HEISSEN SOMMER“ einen noch „HEISSEREN HERBST“ vorangekündigt, der jetzt schon einige Wochen Frankreich in Atem hält.

Der Klick auf den nachstehenden Link blättert Euch unsere Berichterstattung dazu in der Gänze auf.

> http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=emmanuel+macron !

Unseren jüngsten Beitrag zum Thema hatten wir am 25. November 2018 auf unsere Homepage gepostet. Diesen eitrag könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link direkt aufrufen und nachlesen.

> http://www.ak-gewerkschafter.de/2018/11/25/die-aufstaende-gegen-emmanuel-macron-in-frankreich-gehen-weiter-der-heisse-herbst-wird-zunehmen-heisser/ !

Der Konflikt hat sich zu diesem Wochenende hin noch weiter zugespitzt.

Gestern hat ein Vertreter der Protestbewegung „GELBE WESTEN“ ein Gespräch mit Premierminister Edouard Philippe abgebrochen, weil dies nicht öffentlich übertragen werden durfte.

Und heute lodern die HELLEN UND HEISSEN FLAMMEN DES PROTESTES wieder auf.

Wie RTL online berichtet, versammeln sich augenblicklich hunderte Protestler auf der Champs-Élysées.

https://www.rtl.de/cms/hunderte-gelbwesten-versammeln-sich-an-champs-elysees-4259580.html !

(Das Foto des Michael Euler / AP @ deutsche presse agentur gehört zum RTL-Artikel.)

Wir halten als AK jede Wette darauf, dass das im Laufe des Tages Zigtausende werden! Die Menschen in Frankreich lassen sich nicht mehr länger verarschen!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Frankreich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.