WeMove.EU ruft zur Kampagne für mehr Gleichberechtigung und Mitgefühl auf! Macht bitte alle mit!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

eine weitere Kampagne von WeMove.Eu (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wemove.eu) hat uns als Gewerkschafter/innen-Arbeitskreis (AK) erreicht.

Diese plädiert für Gleichberechtigung und Mitgefühl! Wir haben diese Kampagne nachstehend auf unsere Homepage gepostet und in der Kategorie „KAMPAGNEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/kampagnen/) archiviert.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Bildergebnis für fotos vom logo wemove.eu

**********************************************************************************

WeMove.EU ruft auf:

Hallo Manni Engelhardt,

oft bitten wir Sie um Ihre Unterschrift – jetzt bitten wir Sie um Ihre Meinung!

Die Europawahlen im nächsten Jahr werden ein entscheidender Moment für die Zukunft Europas sein. Wir möchten wissen, inwieweit Ihrer Meinung nach Europa für die folgenden Werte steht: Gleichberechtigung, Beteiligung, Macht-von-unten und Mitgefühl.

Bitte beachten Sie: Die Umfrage befindet sich auf einer neuen Diskussionsplattform, auf der Sie sich registrieren müssen. Es ist ein kleiner Schritt, aber die neue Plattform bietet Ihnen neue Möglichkeiten, sich zu engagieren.

Nehmen Sie an unserer Online-Umfrage teil.

Die Europäische Union basiert auf den Grundwerten der Menschenwürde, Menschenrechte, Freiheit, Demokratie, Gleichberechtigung und Rechtsstaatlichkeit. Diese Werte sollen in allen Mitgliedsländern gleichermaßen gelten. [1]

Eines der Hauptziele der Europäischen Union ist es, diese Werte zu verteidigen und den Frieden und das Wohlergehen der EU-Bürger/innen zu fördern. Für die Umsetzung in den EU-Gesetzen soll das Europäische Parlaments sorgen.

Aber haben die Bürgerinnen und Bürger wirklich das Gefühl, dass die Grundsätze die sie als wichtig empfinden umgesetzt werden? Gleichberechtigung, Beteiligung, Macht-von-unten und Mitgefühl sind die vier Werte, die nach Ansicht vieler EU-Bürger/innen von der EU angestrebt werden sollten.

Wir fragen nun Sie, was sie zu der Umsetzung dieser vier Werten denken. Wir bereiten uns auf die Europawahlen im kommenden Jahr vor und die Debatte hilft uns, zusammen mit Partnern neue Visionen für die Zukunft Europas zu erarbeiten.

Durch Ihre Beteiligung lernen wir, ob und wie sehr WeMove-Aktive der Meinung sind, dass Europa für Gleichberechtigung, Beteiligung, Macht von unten und Mitgefühl steht. Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

Beteiligen Sie sich an unserer Online-Umfrage!

Wir freuen uns, Sie auf unserer neuen Diskussionsplattform begrüßen zu dürfen und sind froh, wenn Sie sich für die Teilnahme registrieren. Sobald Sie eingeloggt sind, können Sie gerne eine eigene Diskussion beginnen oder auf andere Beiträge antworten.

Vielen Dank

Jörg Rohwedder (Lübeck)
für das gesamte WeMove.EU-Team

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Referenzen:
[1] https://europarlamentti.info/en/values-and-objectives/values/

&qid=115812209″ color:#941b80;text-decoration:none“> WeMove.EU ist eine Bürgerbewegung, die sich für ein besseres Europa einsetzt; für eine Europäische Union, die sich sozialer Gerechtigkeit verpflichtet fühlt; die für ökologische Nachhaltigkeit und bürgernahe Demokratie steht. Wir sind Menschen unterschiedlicher Lebensläufe, Kulturen und Religionen, die Europa ihr Zuhause nennen – egal, ob wir in Europa geboren wurden oder anderswo. Wenn Sie sich aus unserem Verteiler austragen möchten, klicken Sie bitte hier.

WeMove.EU finanziert sich aus Spenden unserer Unterstützer aus ganz Europa. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere unabhängige Arbeit finanzieren helfen. Spenden

Folgen Sie uns auf Twitter | Like auf Facebook | Youtube

WeMove Europe SCE mbH | Planufer 91 BerlinI www.wemove.eu/de |

Datenschutzerklärung > https://www.wemove.eu/de/privacy-policy

Share
Dieser Beitrag wurde unter Europa, Kampagnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.