Am heutigen Tage hat die GDL die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn für gescheitert erklärt! Drohen jetzt für 2018 noch Arbeitskampfmaßnahmen?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) sind wir am Thema „Tarifauseinandersetzung 2018“ bei der Deutschen Bahn beständig dran, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt.

> http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=gdl+ !

Unseren jüngsten Beitrag zum Thema hatten wir am 08.12.18 gepostet. Diesen Beitrag könnt Ihr durch das Anklicken des nachstehenden Links direkt aufrufen.

> http://www.ak-gewerkschafter.de/2018/12/08/keine-einigung-im-lfd-tarifkonflikt-zwischen-der-deutschen-bahn-und-den-gewerkschaften-gdl-und-evg-die-zeichen-stehen-eher-auf-arbeitskampf/ !

Nach dem die EVG ihren Warnstreik vom 10.12.18 beendet hat und an den Verhandlungstisch zurückgekehrt ist, hat heute die GDL das Scheitern der Tarifverhandlungen erkärt.

Diese Erklärung könnt Ihr direkt durch den Klick auf den nachstehenden Link auf der Homepage der

Bildergebnis für fotos vom logo der gdl

online lesen.

> https://www.gdl.de/Aktuell-2018/Pressemitteilung-1544610297 !

Es kann jetzt durchaus passieren, dass weitere Arbeitskampfmaßnahmen im Weihnachtsverkehr der Bahn drohen!

Wir bleiben am Thema dran.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter GdL, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.