CAMPACT ruft zur finanziellen Unterstützung auf!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erhalten wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) eine Mitteilung von CAMPACT (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=campact). Diese ist betitel mit

„Das tut weh!“

Erst die gute Nachricht: Campact wächst. Inzwischen sind wir über 2 Millionen Bürger/innen. Doch es gibt auch eine schlechte Nachricht. Bitte lesen Sie, was Ihnen der Campact-Vorstand dazu schreibt.

Hallo Manni Engelhardt,

Hambacher Wald, Mikroplastik, Glyphosat: Campact war extrem aktiv in diesem Jahr. Wir haben Hunderttausende Menschen für fortschrittliche Politik auf die Straße gebracht. Und immer fragen wir uns: Kriegen wir diese wichtige Aktion auch noch hin? Sind Plakate drin? Und eine Kramp-Karrenbauer aus Pappe muss jetzt auch noch her.

Da tut es uns richtig weh, dass von den neuen Unterstützer/innen der letzten sechs Monate nur 0,29 Prozent Campact mit einem regelmäßigen Betrag fördern. Das ist sehr, sehr wenig für uns. Im Jahr 2018 haben wir viele kreative und eindrucksvolle Aktionen gemacht, unser Team wächst – doch die Kosten sind auf zu wenige Schultern verteilt.

0,29 Prozent: Wir sind glücklich über jeden Euro, der uns erreicht. Und wir wissen: Nicht jede/r hat genug in der Tasche, um regelmäßig zu spenden. Aber wenn wir die GroKo weiter herausfordern wollen, müssen wir hier deutlich zulegen.

Campact existiert durch „Schwarmfinanzierung“. Wir leben von dem, was Sie uns geben. Wie Sie gerade lesen, setzen wir dabei auf Transparenz. Und doch, manni engelhardt: Wir brauchen Geld. Ohne kommen wir keinen Meter weit.

Wir bitten Sie also: Fördern Sie Campact und damit Ihre Anliegen ab sofort mit einem regelmäßigen Betrag. Schon mit 5 Euro im Monat helfen Sie enorm.

Klicken Sie hier und fördern Sie Campact regelmäßig

https://session.campact.de/v1/softlogin/create?_mv=23gfVjeP4i2tQqVi55rZ7N&redirect=https://aktion.campact.de/campact/ende-2018-e/spenden%3Futm_campaign%3D%252Fcampact%252F%26utm_term%3Dlink1%26utm_medium%3DEmail%26utm_source%3D%252Fcampact%252Fende-2018-g%252F%26utm_content%3Drandom-c

Bitte glauben Sie nicht, dass es ein Vergnügen ist, um Geld zu bitten. Aber Campact streitet für Umweltschutz, Frieden, soziale Gerechtigkeit und Fairness. Das halten wir für unglaublich wichtig in dieser Zeit, in der sich so viel verändert. Doch ohne Geld können wir nicht für unsere gemeinsamen Ziele streiten.

Um unsere Unabhängigkeit zu sichern, verzichten wir auf Zuschüsse von Ministerien und Kooperationen mit Unternehmen. Campact finanziert sich fast ausschließlich durch Spenden von Menschen mit kleinem und mittlerem Einkommen. Wir sind also auf jeden Euro angewiesen, den Sie uns geben. Erst dadurch können wir Politik bewegen. Wir bitten Sie daher heute sehr herzlich, Campact mit einem regelmäßigen Betrag zu fördern. Schon mit 5 Euro monatlich bringen Sie unsere gemeinsamen Ziele voran.

Klicken Sie hier und fördern Sie Campact regelmäßig

 
Herzliche Grüße
Daphne Heinsen, Christoph Bautz und Felix Kolb, Campact-VorstandPS: Falls Sie einen Brief oder das Fax bevorzugen, drucken Sie einfach unser Förder-PDF
 
 

aus und senden Sie es an Campact e.V. Fax: 04231 957 499. Artilleriestraße 6, 27283 Verden / Aller.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Alle Kampagnen von Campact

https://www.campact.de

Mehr Informationen über Campact

https://www.campact.de/campact/

Überstützen Sie Campact mit einer Spende!

 
Campact e.V.
Artilleriestraße 6
27283 Verden
Share
Dieser Beitrag wurde unter Kampagnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.