Heute werden die Geldtransporte in ganz Deutschland bestreikt! / Frank Bsirske im Interview zur miserablen Situation der Paketzusteller/Innen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir registriert, dass die Gewerkschaft Ver.di für den heutigen 02. Januar 2019 zum Streik für die 12.000 Beschäftigten der Geld- und Wertbranche aufgerufen hat.

Geldtransporte deutschlandweit bestreikt – Tarifverhandlungen werden morgen fortgesetzt

01.01.2019

Hunderte Geldtransporte in ganz Deutschland werden ab Mittwochmorgen (2.1.) bestreikt. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat die 12.000 Beschäftigten der Geld- und Wert-Branche zu den Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Nach fünf ergebnislosen Runden mit den Arbeitgebern werden die Tarifverhandlungen am 3. und 4. Januar in Bad Nauheim fortgesetzt. „Unsere Botschaft an die Arbeitgeberseite ist klar: Wenn wieder kein verhandlungsfähiges Angebot auf dem Tisch liegt, werden die Arbeitsniederlegungen ausgeweitet“, erklärte ver.di-Verhandlungsführer Arno Peukes. 

Durch das Anklicken des nachstehenden Links könnt Ihr den kompletten Beitrag zum Thema auf der Homepage der Gewerkschaft Ver.di dazu aufrufen und nachlesen.

> https://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++e787e84a-0a95-11e9-bd0d-525400b665de !

Wir bleiben am Thema dran.

                                Bildergebnis für fotos vom logo der gewerkschaft ver.di

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Desweiteren hat sich jetzt der Ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=frank+bsirske) zur Situation der Paketzusteller ausgelassen.

Frank Bsirske im dpa-Interview:
 

Verdi fordert Schritte gegen Ausbeutung von Paketzustellern

Viele Menschen in Deutschland lassen sich Einkäufe per Paket liefern – rund um Weihnachten und den Jahreswechsel besonders oft. Doch in der Branche sollen Zusteller teils stark ausgebeutet werden.

Das komplette Interview könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link bei

                                    Bildergebnis für fotos vom logo von nwzonline

aufrufen und nachlesen.

> https://www.nwzonline.de/wirtschaft/frank-bsirske-im-dpa-interview-verdi-fordert-schritte-gegen-ausbeutung-von-paketzustellern_a_50,3,2603038330.html !

Auch hier bleiben wir am Thema dran und werden über eventuelle Fortschritte berichten.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.