5000 Stellen sollen jetzt zu Jahresbeginn 2019 bei JAGUAR LAND ROVER abgebaut werden! Hiergegen muss der Widerstand sofort forciert werden!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/innen-Arbeitskreis (AK) haben wir uns sehr intensiv mit dem thema Stellenabbau befasst, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt.

> http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=stellenabbau !

Und gleich zu Jahresbeginn 2019 geht es mit diesem Thema weiter.

Der britische Autohersteller JAGUAR LAND ROVER (ILP) steckt in einer schweren Krise. Deswegen soll bereits jetzt zu Jahresanfang ein Stellenkontingent von 5000 abgebaut werden. Bereits bis zum Jahresende 2018 wurden dort über 1000 Jobs gestrichen.

Hohe Investitionen in neue Dieselmotoren und sinkende Neuzulassungen in China sollen die Ursache für das sein, was die arbeitenden Menschen bei diesem Konzern jetzt ausbaden müssen!

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf eine Pressebeitrag auf der Homepage 

         Ähnliches Foto

zum Thema.

> https://www.automobilwoche.de/article/20181217/BCONLINE/181219921/-stellen-bedroht-jaguar-land-rover-plant-massiven-jobabbau !

Aus unserer Sicht ist es für die betroffenen Mitarbeiter jetzt angezeigt, den Widerstand gegen diesen Stellenabbau zu forcieren!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.