Die Tarifverhandlungen mit den drei größten Gewerkschaften sind gescheitert! Wird Belgien am 13. Februar 2019 brennnen?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) bekannt ist, droht in Belgien (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=belgien und http://www.ak-gewerkschafter.de/category/europa/belgien/) ein GENERALSTREIK.

Die drei größten Gewerkschaften Belgiens haben am gestrigen Tag die Verhandlungen über ein branchenübergreifendes Tarifabkommen abgebrochen.

Wie die CSC mitteilt, haben die entsprechenden Gremien von CSC, FGTB und CGSLB für Protestaktionen am MITTWOCH, DEN 13. FEBRUAR 2019 entschieden. Arbeitgeber, Gewerkschaften und Regierung verhandeln in Belgien in einer sogenannten ZEHNERRUNDE (des dizaines groupe).

Wenn es im Vorfeld des 13. Februar 2019 nicht zu einer Einigung kommt, wird Belgien brennen!

Der Klick auf den nachstehenden Link führt uch auf die Mitteilungen der CSC in der DG und in

> https://csc-ostbelgien.csc-en-ligne.be/csc-ost-belgien/Aktualitaet/Meldungen/Meldungen-2019/Die-CSC-will-deutliche-Lohnerhoehungen.html !

> https://www.csc-en-ligne.be/csc-en-ligne/Actualite/communiques-de-presse/communiques-presse-2018/respect-des-travailleurs.html !

(Das Bild ist aus der CSC-Mitteilung.)

Wir werden den Fortgang aufmerksam verfolgen und zur gegebenen Zeit weiter dazu berichten.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Belgien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.