Bei GOODYEAR sollen 1100 Stellen abgebaut werden! Riemen ab, liebe Kolleginnen und Kollegen, lasst Euch das nicht gefallen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) pressiert uns seit Jahrzehnten das Thena STELLENABBAU, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt.

> http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=stellenabbau !

Wie uns jetzt bekannt geworden ist, baut GOODYEAR Stellen ab und investiert gleichzeitig Millionen.

1100 Arbeitsplätze sollen wegfallen. Davon sind betroffen der Standort in Hanau und das Werk in Fulda, wie das Unternehmen am 19.03.19 der Presse mitgeteilt hat.

Der Personalabbau soll wieder einmal „SOZIALVERTRÄGLICH“ gemacht werden, was immer das heißen soll?

Wenn gleichzeit mit dem Stellenabbau 106 Millionen Euro an beiden vom Stellenabbau betroffenen Standorten investiert werden sollen, so macht das für uns als AK deutlich, dass die arbeitenden Menschen dafür bluten müssen, damit das Unternehmen in Zukunft noch mehr Profit machen kann!

RIEMEN AB, LIEBE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN, IST DAS GEBOT DER STUNDE! LASST EUCH DIESEN STELLENKAHLSCHLAG NICHT GEFALLEN!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.