Zum Thema Bienensterben hat CAMPACT jetzt eine Aktion gegen die wortbrüchige Bundesagrarministerin Julia Klöcker (CDU) gestartet!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns eine weitere Mitteilung von CAMPACT (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=campact) gegen das Bienensterben (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=bienensterben). Darin weist die Organisation darauf hin, dass die Bundesagrarministerin Julia Klöcker (CDU) Wortbruch begangen hat und das dürfte der Ministerin peinlich sein.

CAMPACT startet zu diesem Wortbruch eine Großplakate-Aktion, für die die Organisation um Spenden bittet.

Wir haben die komplette Mitteilung nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet und in der Kategorie „KAMPAGNEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/kampagnen) archiviert.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

*****************************************************

Bildergebnis für fotos vom campact logo

Hingucker im Wahlkreis Bad Kreuznach

Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) hat ihr Wort gebrochen: Statt die Biene zu schützen, lässt sie neue Bienenkiller zu. Diesen Widerspruch bringen wir auf große Plakate – und zwar in Klöckners Wahlkreis Bad Kreuznach. Unsere Forderung: Schluss mit den Bienengiften! Bitte unterstützen Sie die Aktion mit Ihrer Spende.

Klicken Sie hier, um für die Großplakate zu spenden.

https://aktion.campact.de/bienengift/kloeckner/spenden?pk_vid=be8e965d3c6f3a8b1555080198b69862

Ich kann heute leider nicht spenden.

https://www.campact.de/campact/unterstuetzen/vielen-dank-fuer-ihre-rueckmeldung-6

Hallo Manni Engelhardt,

wenn Julia Klöckner das nächste Mal in ihrem Wahlkreis Bad Kreuznach unterwegs ist, bieten wir der CDU-Agrarministerin einen echten Hingucker: Auf riesigen Plakaten prangt ihr Gesicht, das verspricht: „Was der Biene schadet, muss vom Markt.“[1] Gleichzeitig ist zu sehen, wie sie mit einer Pestizidflasche Bienen vergiftet. Ein krasser Widerspruch – und doch Realität.

Denn gerade kam heraus, dass Klöckners Behörde einfach so 18 neue Ackergifte zugelassen hat. Darunter: gefährliche Bienenkiller wie Glyphosat und Cyantraniliprol.[2] Hundert Pestizide könnten bald folgen.[3] Mit dieser Tat bricht Klöckner ihr Wort – und stellt sich auf die Seite der Chemiekonzerne. Mit unseren Plakaten wollen wir Klöckners Wortbruch sichtbar machen – und die Bienenkiller endlich stoppen!

Bislang konnten wir uns nur wenige Plakate rund ums Agrarministerium in Berlin leisten. Jetzt wollen wir nachlegen und dort plakatieren, wo es Klöckner am härtesten trifft: in ihrem Wahlkreis Bad Kreuznach. Eine Großfläche kostet dort bis zu 50 Euro am Tag. Noch diese Woche müssen wir entscheiden, wie viele Standorte wir buchen können. Dafür bitten wir Sie jetzt um Ihre Unterstützung. Je mehr Plakate wir finanzieren können, desto peinlicher wird die Sache für Klöckner. Schon mit 5 Euro helfen Sie enorm!

Klicken Sie hier, um für die Großplakate zu spenden

https://aktion.campact.de/bienengift/kloeckner/spenden?pk_vid=be8e965d3c6f3a8b1555080198b69862

Ich kann heute leider nicht spenden

https://www.campact.de/campact/unterstuetzen/vielen-dank-fuer-ihre-rueckmeldung-6

Fakt ist: Klöckner hat 18 Pestizide zugelassen – ohne die benötigte Zustimmung des Umweltbundesamtes. Dabei hat das Amt große Bedenken. Denn die 18 Pflanzenschutzmittel haben laut Umweltministerium „erhebliche negative Auswirkungen auf die biologische Vielfalt, insbesondere auf die Insektenwelt“.[4] Die Landwirtschaftsministerin ignoriert die Warnung – und bricht ihr Versprechen. Doch damit kommt sie bei uns nicht so einfach durch.

Ob an der roten Ampel, auf dem Parkplatz oder an der Bushaltestelle: Mit Ihrer Unterstützung kleben wir Klöckners Gesicht in ganz Bad Kreuznach auf Großplakate – und erinnern sie daran, ihr Versprechen zu halten. Rheinland-Pfalz ist Klöckners Heimat. Dort kann sie unsere Forderung nicht einfach so übergehen. Lässt sie noch mehr Bienengifte zu, verliert sie endgültig ihre Glaubwürdigkeit.

Wir wissen aus Erfahrung: Plakatkampagnen wirken. Als die EU über das Plastikproblem beriet, forderten wir mit Großplakaten strikte Regeln gegen die Kunststoff-Flut. Mit Erfolg: Die EU veröffentlichte eine ehrgeizige Plastikstrategie.[5] Darauf wollen wir jetzt aufbauen – und bitten Sie herzlich um Ihre Unterstützung. Je mehr Plakate wir in Bad Kreuznach aufhängen, desto mehr Wähler*innen sprechen Klöckner auf unsere Forderung an. Schon mit 5 Euro bringen Sie die Aktion weit nach vorne!

Klicken Sie hier, um für die Großplakate zu spenden

https://aktion.campact.de/bienengift/kloeckner/spenden?pk_vid=be8e965d3c6f3a8b1555080198b69862

Ich kann heute leider nicht spenden

https://www.campact.de/campact/unterstuetzen/vielen-dank-fuer-ihre-rueckmeldung-6

Herzliche Grüße
Lina Gross, Campaignerin

PS: Klöckner kommt von einem Weingut in Rheinland-Pfalz, das dringend auf die Arbeit der Bienen angewiesen ist. Weder ihre Verwandten noch die Wähler*innen der Weinregion werden Klöckners Bienenkiller gutheißen. Spenden Sie jetzt für die Plakataktion, damit die Ministerin endlich hält, was sie verspricht!

Klicken Sie hier, um für die Großplakate zu spenden.

https://aktion.campact.de/bienengift/kloeckner/spenden?pk_vid=be8e965d3c6f3a8b1555080198b69862

Ich kann heute leider nicht spenden

https://www.campact.de/campact/unterstuetzen/vielen-dank-fuer-ihre-rueckmeldung-6

Falls Sie das bevorzugen, können Sie auch direkt auf unser Aktionskonto überweisen:

Campact e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE70 2512 0510 6980 0114 11
BIC BFSWDE33HAN

[1] „Was der Biene schadet, muss vom Markt“, Rede von Julia Klöckner vor dem Deutschen Bundestag, 20. April 2018
[2] „Pflanzenschutzmittel befristet zugelassen“, Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, 28. Februar 2019
[3] „100 Pestizide sollen ungeprüft auf den Markt kommen“, Süddeutsche Zeitung, 13. Februar 2019
[4] „Klöckners Bienengift für die Regierung“, tageszeitung, 7. März 2019
[5] „Plastic Waste: a European strategy to protect the planet, defend our citizens and empower our industries“, Europäische Kommission, 16. Januar 2018

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Alle Kampagnen von Campact
https://www.campact.de

Mehr Informationen über Campact
https://www.campact.de/campact/

Überstützen Sie Campact mit einer Spende!
https://www.campact.de/campact/unterstuetzen/spenden/

Kontakt
https://www.campact.de/campact/ueber-campact/kontakt/

Campact e.V.
Artilleriestraße 6
27283 Verden

Share
Dieser Beitrag wurde unter Kampagnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.