Unser AK-Beitrag bei der 1. Mai-Veranstaltung 2019 des DGB hier in Aachen war mehr als gelungen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am gestrigen Tage nahmen wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) an der 1. MAI-DEMONSTRATION (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=1.+mai+2019) hier in Aachen mit Erfolg teil teil.

Unser Transparent sorgte für Augenfälligkeit und wurde von vielen Kolleginnen und Kollegen positiv kommentiert.

Die nachstehenden Fotos, die unser AK-Mitglied Ralph Quarten (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=ralph+quarten) schoss, stellen die Augenfälligkeit mehr als unter Beweis!

Für diese schönen Bilder sagen wir dem Kollegen Quarten ein herzliches Dankeschön.

Hier die Fotos:

Hier marschieren wir mit dem Transparent durch die Großkölnstraße in Richtung Markt/Katschhof.

Auf dem Kundgebungsplatz, dem Katschhof positionierten wir uns direkt vor der DGB-Bühne, wo man uns nach einer guten halben Stunde erfolglos durch einen DGB-Ordner vertreiben wollte. Der zeigte sich nach unserer Intervention bei uns nicht mehr.

Hier passieren wir die Jülicher Straße.

Eine Rückenaufnahme von den AK-Gelbwesten, bei sich füllendem Katschhof.

Und so gefüllt war der Katschhof dann mit Kolleginnen und Kollegen, als der offizielle Teil der Kundgebung begann, ein beeinfruckendes Foto.

Und hier queren wir den Markt, um zum Katschhof zu gelangen.

Alles in allem eine gut gelungene Performance unseres AKs gegen das offizielle „WISCHI WASCHI-MOTTO“ des DGBs im Vorfeld der EUROPA-WAHLEN.

Auf unserer kommenden AK-Sitzung (http://www.ak-gewerkschafter.de/einladungen-treffen/) werden wir diesen 1. MAI 2019 wieder nachbereiten.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen, DGB veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.