Am Dienstag, den 14. Mai 2019, beginnt die II. Tarifverhandlungsrunde in der NRW-Süßwarenindustrie! Die NGG fordert berechtigte 6,5 Prozent Lohnerhöhung!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) weisen wir mit diesem Beitrag darauf hin, dass am morgigen Tage der 2. Tarif-Verhandlungsrunde zwischen der NGG (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/tarifpolitik/ngg/) und der Süßwarenindustrie in NRW beginnt.

Dazu teilt die NGG in NRW das Folgende auf ihrer Homepage mit:

 Bildergebnis für fotos vom logo der ngg info 3 Bildergebnis für fotos ngg süßwarenindustrie ein angebot muss her

Am 14. Mai: Zweite Tarifverhandlung:

Ein Angebot ist jetzt fällig!

Obwohl die Lage in der Süßwarenindustrie insgesamt gut ist, haben die Arbeitgeber in der ersten Verhandlung kein Angebot vorgelegt. Stattdessen verstecken sie sich hinter dem Bundesarbeitsgericht. Das werden wir ihnen in der zweiten Runde am 14. Mai nicht durchgehen lassen. Wenn sie sich nicht bewegen, werden wir es tun! Gute Gründe für unsere Forderung von 6,5% gibt es viele.

Der Klick auf den nachstehenden Link blättert Euch die komplette Online – Mitteilung der NGG in Form einer PDF zum Thema auf.

> http://nrw.ngg.net/fileadmin/user_upload/1_LBZs/NRW/LBZ-Dateien/PDFs/Vor_2VH_ETV_Suess_NRW_09052019.pdf !

Unsere AK-Losung dazu lautet:

„ARBEITGEBR BEWEGT EUCH, SONST WERDET IHR BEWEGT!“

Wir bleiben am Thema dran und werden weiter dazu berichten.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter NGG, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.