Bei der Handwerkskammer zu Aachen wurde ein neuer Personalrat gewählt, dem der Ex-Vorsitzende nicht mehr angehört! Ein Dankeschön den Kolleginnen und Kollegen, die den AUFRECHTEN GANG praktiziert haben!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) befassen wir uns nach wie vor sehr intensiv mit den Personalrats-Skandalen hier in Aachen, wie Ihr es durch das Anklicken der nachstehenden Links aufrufen und nachlesen könnt.

> http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=marc+topp !

> http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=personalrat+st%C3%A4dteregion !

> http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=handwerkskammer+aachen !

Der Personalrat bei der Handwerkskammer in Aachen ist neu gewählt worden!

Der mit seiner Verhaltensweise in die Schlagzeilen geratene Ex-Vorsitzende gehört dem Gremium nicht mehr an.

Das ist als ein erster durchschlagender Erfolg der Kolleginnen und Kollegen anzusehen, die seinerzeit gegen die negativen Verhaltensweisen dieses Ex-Vorsitzenden mit allen ihnen zu Gebote stehenden (legalen) Mitteln angegangen sind.

Sie haben den AUFRECHTEN GANG praktiziert und sind teilweise dafür auch noch angefeindet worden.

Ihnen gebührt unser Dank und unsere Anerkennung, denn ohne ihren Einsatz hätte es keinen neuen Personalrat gegeben.

Als AK werden wir auch weiterhin ein Augenmerk auf die Personalratsarbeit bei der Handwerkskammen haben.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Bei der Handwerkskammer zu Aachen wurde ein neuer Personalrat gewählt, dem der Ex-Vorsitzende nicht mehr angehört! Ein Dankeschön den Kolleginnen und Kollegen, die den AUFRECHTEN GANG praktiziert haben!

  1. Klaus-Friedel Klär sagt:

    Vor den Kolleginnen und Kollegen, die bei der Handwerkskammer den gerechten Kampf für die Verbesserung der maroden Verhältnisse um den ehemaligen Personalrat und dessen Vorsitzenden geführt haben, ziehe ich hochachtungsvoll meinen Gewerkschafterhut!
    Klaus-Friedel Klär

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.