Unsere AK-TV-TIPPS für die kommenden Tage!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) möchten wir Euch an dieser Stelle wieder einige AK-TV-TIPPS (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=tv-tipps) geben.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am MONTAG (Pfingstmontag), DEN 10. JUNI 2019, strahlt der TV-SENDER 

Bildergebnis für fotos vom logo des tv-senders tagesschau 24

um 20.15 UHR und um 21.45 UHR die Sendung unter dem Titel

„MISSION WAHRHEIT – DIE NEW YORK TIMES UND DONALD TRUMP“

aus.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf die Programmvorschau zur Sendung.

> https://programm.ard.de/TV/tagesschau24/Programmkalender?datum=10.06.2019&hour=0&sender=28721 !

Hier ein Auszug aus der Beschreibung der Sendung 20.15 Uhr:

„MISSION WAHRHEIT TEIL 1“

Am 8. November 2016 wurde Donald J. Trump nach einem extrem polarisierenden Wahlkampf und für viele überraschend zum Präsidenten der USA gewählt. Am 20. Januar 2017 wurde er als 45. US-Präsident vereidigt. Ein Jahr lang begleitete die Emmy-Gewinnerin und Oscar-nominierte Regisseurin Liz Garbus die Redaktionen der New York Times in Washington D.C. und New York City bei ihrer Berichterstattung über Trump und seine Regierung.

Hier ein Auszug aus der Beschreibung der Sendung 21.45 Uhr:

„MISSION WAHHEIT TEIL 2“

Nach gewalttätigen Ausschreitungen bei einer rechtsextremen Demonstration in Charlottesville, weigert sich Präsident Trump die rechten Drahtzieher zu verurteilen und erklärt stattdessen den Medien den Krieg. Anstatt den Rücktritt seines rechtsradikalen Chefstrategen Steve Bannon als Chance für einen Neuanfang zu nutzen, spaltet Trump mit einem Frontalangriff auf amerikanische Einwanderer das Land weiter. Gleichzeitig nehmen die Sonderermittlungen von Robert Mueller eine unerwartete Wendung. Gab es geheime Absprachen? Wird es gar zu einer Anklage des Präsidenten wegen Behinderung der Justiz kommen?

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am DIENSTAG, DEN 11. JUNI 2019, strahlt der TV-SENDER

Bildergebnis für fotos vom logo des tv-senders arte

ab 22.05 UHR die Dokumentation unter dem Titel

„UNDERCOVER BEI DEN NEUEN RECHTEN“

aus.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf die Programmvorschau zur Sendung.

> https://www.arte.tv/de/videos/082246-000-A/undercover-bei-den-neuen-rechten/ !

Hier ein Auszug aus der Beschreibung der Sendung:

Es ist die Geschichte eines jungen Mannes, der ein Jahr lang undercover bei Nazis, Nationalisten und Rassisten recherchierte: Der schwedische Student Patrik nimmt an Treffen der rechtsextremen Alt-Right-Bewegung teil, zunächst in London, später in den USA. Was die Nazis nicht wissen: Patrik ist überzeugter Antifaschist und filmt diese Treffen heimlich mit.
 
Und hier die komplette Beschreibung der Sendung:

12. August 2017, Charlottesville, Virginia, Trumps Amerika: Es herrscht Ausnahmezustand, als die Alt-Right-Bewegung auf antifaschistische Gegendemonstranten trifft. Dann fährt ein Mann mit seinem Auto in eine Menschenmenge, verletzt viele und tötet Heather Heyer, eine junge antifaschistische Demonstrantin. Inmitten der rechtsextremen Menge mit dem Motto „Unite the Right“ ist Patrik. Doch der junge Student teilt keineswegs diese Überzeugungen, sondern versucht sie zu bekämpfen: Als Undercover-Ermittler entlarvt er die inneren Strukturen der ultrarechten Alt-Right-Bewegung, die die Identität der weißen Bevölkerung bedroht sieht. Er soll herausfinden, woran sie glauben und welche Pläne sie für die Zukunft schmieden. Seine Reise beginnt in London, wo er sich bereiterklärt, mit der antifaschistischen Organisation „HOPE not hate“ zusammenzuarbeiten. Ausgestattet mit versteckter Kamera und einer großen Portion Mut beginnt er, die verschiedenen Gruppierungen der Alt-Right zu infiltrieren. Seine Recherchearbeiten führen ihn schließlich in die USA und auch zur Demonstration in Charlottesville … Immer weiter dringt er in den inneren Kreis der Bewegung vor und lernt die wichtigen Persönlichkeiten der Szene kennen, die mit ihm offen über ihre Ansichten sprechen. Patrik analysiert ihr Auftreten in sozialen Medien und betrachtet ihre Verbindung zu den höchsten Mächten im Land. Trotz der Gefahren zieht Patrik seine Mission durch. Sein Videomaterial zeigt, wie die Alt-Right-Bewegung die politische Landschaft in Amerika und Europa verändert, indem sie eine Armee von treuen weißen Anhängern aufbaut. Als seine Aufzeichnungen veröffentlich werden, hat das für einige Mitglieder des rechten Netzwerks erhebliche Konsequenzen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wir empfehlen Euch als AK diese Sendungen ausdrücklich, bitten Euch aber bei Interesse, sich die Sendetermine vormerken zu wollen, da wir sie auf unserer Homepage nicht wiederholen werden.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.