Kollege Udo Buchholz informiert über die Friedenskundgebung in Münster!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erhalten wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) eine aktuelle Pressemitteilung des GAL-Ratsmitglieds (Gronau), dem Kollegen Udo Buchholz (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=udo+buchholz).

Darin berichtet Udo darüber, dass ein Gronauer GAL-Ratsmitglied bei der Friedenskundgebung in Münster zugegen war und dass in NRW die Friedensradtour im August wieder durch Gronau führen wird.

Wir haben die komplette Pressemitteilung des Kollegen Buchholz nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

*******************************************************

Udo Buchholz informiert:

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen, Himmel und im Freien

Das Foto zeigt Felix Oekentorp und Udo Buchholz
vor der Lützow-Kaserne in Münster (15.06.2019)

           Pressemitteilung 16.06.2019

Gronauer GAL-Ratsmitglied bei Friedenskundgebung in Münster /
NRW-Friedensradtour führt im August wieder durch Gronau

Friedensorganisationen haben am Samstag (15. Juni 2019) mit einer
Kundgebung vor der Lützow-Kaserne in Münster-Handorf für ihre
friedenspolitischen Ziele demonstriert. Anlass war die Beteiligung der
Kaserne an dem bundesweiten „Tag der Bundeswehr“, an dem in mehreren
Militäreinrichtungen für die Bundeswehr geworben wurde. Auch das
Gronauer Ratsmitglied Udo Buchholz der parteiunabhängigen GAL (Grün
Alternative Liste) unterstützte den Protest in Münster. Buchholz hat
Anfang der 80er Jahre den Kriegsdienst verweigert und war dann später
Zivildiensteistender beim CBF Gronau.

Am Rande der Kundgebung in Münster traf Udo Buchholz die Münsterländer
Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler (Die Linke) und konnte sich mit ihr
austauschen. Kathrin Vogler hat auch schon mehrfach die Proteste in
Gronau gegen die Urananreicherungsanlage unterstützt. Außerdem tauschten
Felix Oekentorp und Udo Buchholz Informationen über die bevorstehende
NRW-Friedensradtour aus; Felix Oekentorp ist Landessprecher der
Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen
(DFG-VK) in NRW.

Die DFG-VK NRW organisiert vom 3. bis 10. August die
NRW-Friedensradtour, die am Hiroshimajahrestag (6. August) in Enschede
ankommen und am 8. August auch wieder durch Gronau führen wird. 2016
hatte die NRW-Friedensradtour die Gronauer Urananreicherungsanlage und
auch das Bundeswehrdepot in Gronau-Epe als Zwischenstationen gehabt.
Mehr über die aktuellen Tourplanungen unter
https://nrw.dfg-vk.de/aktionen/friedensfahrradtour-nrw

Weitere Informationen zu den Aktionen der Friedensbewegung gegen die
Werbeveranstaltungen der Bundeswehr unter https://www.dfg-vk.de/startseite

Udo Buchholz, Ratsmitglied der Grün Alternativen Liste (GAL) Gronau
Siedlerweg 7
48599 Gronau
02562-23125

Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.