Und gleich zu Wochenbeginn geben wir Euch wieder unsere AK-TV-TIPPS für die kommenden Tage!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

gleich zu Wochenbeginn möchten wir Euch als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) wieder unsere AK-TV-TIPPS (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=tv-tipps) für die kommende Zeit geben.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am DIENSTAG, DEN 09. JULI 2019, AB 20.15 UHR, strahlt der TV-SENDER

Bildergebnis für fotos vom logo des tv-senders arte

gleich zwei hochinteressante Dokumentationen aus.

Sendung um 20.15 Uhr ist betitelt mit

„MITTELMEER IN GEFAHR“

und die Sendung um 21.45 Uhr ist betitelt mit

„WEM GEHÖRT DAS MEER?“

Die nachstehenden Links führen Euch nach dem Anklicken direkt auf die jeweilige Programmvorschau.

> https://www.arte.tv/de/videos/075834-000-A/mittelmeer-in-gefahr/ !

Kurzbeschreibung: Das Mittelmeer ist in Gefahr: Massentourismus, Überfischung, Umweltverschmutzung, Ölförderung und der Boom der Kreuzfahrtschiffe bedrohen das Lieblingsferienziel vieler Europäer. Kann die Katastrophe um das größte Binnenmeer der Welt noch abgewendet werden? Eine Investigation – mitten in der Hochsaison, der Zeit der Exzesse.

> https://www.arte.tv/de/videos/083972-000-A/wem-gehoert-das-meer/ !

Kurzbeschreibung: Seit Tausenden von Jahren leben Menschen am und vom Meer – weltweit hängen Millionen Menschen vom Fischfang ab. Doch die Existenz von Kleinfischern ist bedroht. In Indien macht ein Kraftwerk den Fischern das Leben schwer, in Sri Lanka der wachsende Tourismus, in Costa Rica der Naturschutz. Unterschiedliche Motive, ähnliche Folgen: Den Fischern wird die Lebensgrundlage entzogen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am MITTWOCH, DEN 10. JULI 2019, 22.10 UHR, strahlt der TV-SENDER

Bildergebnis für fotos  vom tv sender wdr

die Dokumentation unter dem Titel

„NIE MEHR ESSEN FÜR DIE TONNE – LEBENSMITTEL RETTEN LEICHT EMACHT“

aus.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zur Programmvorschau dieser Sendung.

> https://www.wdr.de/programmvorschau/wdrfernsehen/uebersicht/2019-07-10/ !

Kurzbeschreibung:

Nie mehr Essen für die Tonne – Lebensmittel retten leicht gemacht!

Es ist eines der großen Dramen unserer Wohlstandsgesellschaft: Jedes Jahr landen allein bei uns in Deutschland unglaubliche 18 Millionen Tonnen Nahrungsmittel auf dem Müll! Experten schätzen, dass mindestens die Hälfte davon vermeidbar wäre. Denn viele Verbraucher wissen immer noch nicht: Ein abgelaufenes Mindesthaltbarkeitsdatum bedeutet keinesfalls, dass man ein Lebensmittel nicht mehr essen kann.
Auch im Einzelhandel verrotten immer noch zu viele genießbare Lebensmittel.
Die Gründe sind vielfältig: Manch frisches Gemüse ist den Kunden nicht schön genug, gefüllte Regale bis Ladenschluss sorgen dafür, dass vieles am Ende liegenbleibt. Die Bloggerin und Youtuberin Pia Kraftfutter aus Münster, mit aktuell 50 Tausend Followern, will das nicht hinnehmen. Wir zeigen sie bei ihrer Mission: Sie „containert“, bedient sich also heimlich seit zwei Jahren – vornehmlich nachts – aus Abfallbehältern von Supermärkten und Discountern.
Und das, obwohl sie weiß, dass die Mitnahme von abgelaufenen Lebensmitteln aus diesen Containern ausdrücklich strafbar ist. Aber Pia ist das egal. Sie will ein Zeichen setzen, teilt ihre Erfahrungen auf sämtlichen Social-Media-Kanälen.
Ihr Motto: Aussortiert, weggeworfen – aber trotzdem lecker!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wir empfehlen Euch diese Sendungen. Bitten aber im Interssensfall darum, sich die jeweilige Sendung vormerken zu wollen, da wir sie auf unserer Homepage nicht wiederholen.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.