Gemeinsam fordern wir mit CAMPACT die FREIHEIT für Carola Rackete!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) fordern wir gemeinsam mit CAMPACT (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=campact) Freiheit für Carola Rackete (https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-07/carola-rackete-sea-watch-3-matteo-salvini-italien).

Wir rufen alle humanistisch denkende Menschen auf, sich dieser Kampagne anzuschließen, die wir nachstehend auf unsere Homepage zu Eurer gefälligen Bedienung gepostet und in den Kategorien „KAMPAGNEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/kampagnen/) „und SOLIDARITÄT“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/solidaritat/) archiviert haben.

Macht bitte ALLE mit!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Bildergebnis für fotos vom campact logo

*******************************************************

CAMPACT informiert und ruft auf:

Freiheit für Carola Rackete!

Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete rettete Menschen auf See – und soll jetzt dafür bestraft werden. Sie ist eine Heldin, keine Verbrecherin! Zeigen Sie Ihre Solidarität und unterzeichnen Sie gleich hier unseren Eil-Appell.

Klicken Sie hier, um zu unterzeichnen
https://session.campact.de/v1/softlogin/create?_mv=5xSdGXKHc02p22j9MljLcn&redirect=https://aktion.campact.de/seenotrettung/appell/teilnehmen%3Futm_campaign%3D%252Fseenotrettung%252F%26utm_term%3Dlink1%26utm_medium%3DEmail%26utm_source%3D%252Fseenotrettung%252Fappell%252F%26utm_content%3Drandom-a

Hallo Manni Engelhardt,

„Piratin!“, „Verbrecherin!“, „Göre!“ [1] – so beschimpft Italiens rechtsextremer Innenminister Matteo Salvini jene Frau, die als Kapitänin der „Sea-Watch 3“ 53 Flüchtende vor dem Ertrinken im Mittelmeer rettete. 17 Tage trieb Carola Rackete mit ihnen auf See, weil kein EU-Staat sie an Land lassen wollte. Nachdem sich die Situation an Bord massiv verschlechterte, legte sie am Samstag im Hafen von Lampedusa an. Für ihren Akt der Menschlichkeit sitzt sie jetzt im Arrest. Der 31-jährigen Deutschen drohen bis zu zehn Jahre Haft.[2]

Um das zu verhindern, müssen wir uns gemeinsam solidarisch hinter Carola Rackete stellen und ihre Freilassung fordern. Und wir müssen das Sterben auf dem Mittelmeer stoppen! Menschen ertrinken lassen, um Flüchtende abzuschrecken. Helfer*innen, die sie retten wollen, kriminalisieren. Am Mittelmeer setzen die EU-Staaten gemeinsam mit Italiens Regierung grundlegende Menschenrechte und zivilisatorische Standards außer Kraft. Wir alle müssen jetzt gemeinsam diesen Akt der Barbarei beenden.

Ich bitte Sie, Manni Engelhardt: Fordern Sie mit unserem Eil-Appell die Freilassung von Carola Rackete – und eine andere EU-Flüchtlingspolitik.

Klicken Sie hier, um zu unterzeichnen
https://session.campact.de/v1/softlogin/create?_mv=5xSdGXKHc02p22j9MljLcn&redirect=https://aktion.campact.de/seenotrettung/appell/teilnehmen%3Futm_campaign%3D%252Fseenotrettung%252F%26utm_term%3Dlink2%26utm_medium%3DEmail%26utm_source%3D%252Fseenotrettung%252Fappell%252F%26utm_content%3Drandom-a

Mit herzlichen Grüßen
Christoph Bautz, Campact-Vorstand

PS: „Ich hatte Angst. Die Situation war hoffnungslos. Und mein Ziel war es lediglich, erschöpfte und verzweifelte Menschen an Land zu bringen“, sagte Carola Rackete, nachdem sie an Land ging.[2] Für diesen humanitären Akt darf die Kapitänin der „Sea-Watch“ nicht auch noch bestraft werden. Fordern Sie ihre sofortige Freilassung!

Klicken Sie hier, um den Eil-Appell zu unterzeichnen
https://session.campact.de/v1/softlogin/create?_mv=5xSdGXKHc02p22j9MljLcn&redirect=https://aktion.campact.de/seenotrettung/appell/teilnehmen%3Futm_campaign%3D%252Fseenotrettung%252F%26utm_term%3Dlink3%26utm_medium%3DEmail%26utm_source%3D%252Fseenotrettung%252Fappell%252F%26utm_content%3Drandom-a

[1] „Nicht nur Italien“, Süddeutsche Zeitung, 30. Juni 2019
[2] „Lebensretterin unter Hausarrest“, Die Tageszeitung, 30. Juni 2019

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Alle Kampagnen von Campact
https://www.campact.de

Mehr Informationen über Campact
https://www.campact.de/campact/

Überstützen Sie Campact mit einer Spende!
https://www.campact.de/campact/unterstuetzen/spenden/

Kontakt
https://www.campact.de/campact/ueber-campact/kontakt/

Campact e.V.
Artilleriestraße 6
27283 Verde

Share
Dieser Beitrag wurde unter Kampagnen, Solidarität veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.