Kollege Wolfgang Erbe informiert: Frankreich bereitet sich auf die Revolution vor! / 20. Juli Kassel – Nazi Aufmarsch zum Desaster machen! / Eine Generalabrechnung mit dem Cum-Ex-Handel! / u. a. m.!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben hat uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) ein Info-Potpourri des Kollegen Wofgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe) erreicht.

Darin thematsiert Wolfgang u. a. das Folgende:

„Frankreich bereitet sich auf die Revolution vor!“

„20. Juli Kassel – Nazi Aufmarsch zum Desaster machen!“

„Eine Generalabrechnung mit dem Cum-Ex-Handel!“

„Bäuer*Innen für Fridays for Future!“ u. a. m.!

Wir haben das komplette Info-Potpourri nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

******************************************************* Kollege Wolfgang Erbe informiert:

Frankreich bereitet sich auf die Revolution vor + 20. Juli Kassel – Nazi Aufmarsch zum Desaster machen + Eine Generalabrechnung mit dem Cum-Ex-Handel + Bäuer*Innen für Fridays for Future

Erst Musik:

Angelic Upstarts – Solidarity (Lost And Found Version)

 

Angelic Upstarts – Anthems Against Scum (Full Album)

 

Tryo – L’hymne de nos campagnes (Clip officiel)

 

The King Blues – When The Revolution Comes

 

Frankreich bereitet sich auf die Revolution vor + 20. Juli Kassel – Nazi Aufmarsch zum Desaster machen + Eine Generalabrechnung mit dem Cum-Ex-Handel + Bäuer*Innen für Fridays for Future

Bäuer*Innen für Fridays for Future

Landwirt Benedikt Lünemann aus Cappenberg bei Dortmund hat ein Emblem von „Fridays-For-Future“-Aktivistin Greta Thunberg in sein Maisfeld gemäht. 2,5 Hektar ist das begehbare Labyrinth groß. Insgesamt brauchte er für das Kunstwerk mehr als 15 Stunden. Der Landwirt hat damit bereits zum zehnten Mal ein gesellschaftlich relevantes Thema auf seinem Feld verwirklicht. (Foto: Hans Blossey)

 
 
 

Eine Generalabrechnung mit dem Cum-Ex-Handel

 
Klassenkampf auf höchstem Niveau
 
 

„Hey Staat, dürfen wir dir 5 Milliarden Euro klauen?“

„Klar, gerne, Tüte dazu?“

 

Morddrohung gegen „Monitor“-Chef – WDR stellt Strafanzeige

 
Dresden, Sachsen  –  24. August 2019
 

Großdemo: Unteilbar 2019 in Sachsen

Sonderzug von Berlin nach Dresden

https://bagkr.de/termine/grossdemo-unteilbar-2019-in-sachsen/

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste bietet Tickets für einen Sonderzug von Berlin nach Dresden an. Der Zug wird Berlin gegen 8:30 verlassen und gegen 22:30 zurück sein. Weitere Infos zu Preisen und zur Bestellung findet Ihr im Anmeldeformular von ASF.

Weiterführende Infos zur Demonstration: 

www.unteilbar.org

 
 
 

Andere Demo-Route vorgeschrieben:“Die Rechte“ aus der Kasseler City verbannt

 
13 Jahre nach dem NSU-Mord an Halit Yozgat in Kassel, musste im Juni diesen Jahres wieder ein Mensch duch Rechtsterrorismus in Kassel sterben.
 
 
 
 
 

Kundgebung der AfD geht in Bottrop in lautem Pfeifen unter

 
 
 
Kulturrevolution – Speerspitze des Klassenkampfes:
 
 

🔥 Gilets jaunes : Acte 36 – Acte national 👇- gegen staatlichen Mord und Folter am Samstag:

 

«  Wenn alle Klassen vereint kämpfen wird es für Euch sehr heiß! »

« SI TOUTES LES CLASSES POPULAIRES SONT UNIES, ÇA VA ÊTRE CHAUD POUR VOUS »

 
 
Trois ans après la mort d’Adama Traoré, le comité Vérité et Justice pour Adama organise une nouvelle marche à Beaumont-sur-Oise. Il appelle à se réunir, le 20 juillet, pour lutter contre «  la violence d’État auparavant réservée aux quartiers populaires [qui] se généralise à toute la société  ».
 
 
Unterstützen! – :
 
 
 
 
 
 
 

Szenenbild von den Kämpfen am Triumphbogen  in #Paris – #14Juillet #Gelbwesten #giletsjaunes #aufstehen

 
Brutalste Gewalt gegen Gelbwesten am 14. Juli:
 
José a perdu un oeil, il était venu avec sa femme et sa fille de 8ans pr assister au défilé du  #14Juillet2019 puis ensuite manifester avec des gilets jaunes ! La Bac a tiré 3 LBD sur lui (1 à l’œil 2e mâchoire et 3e au pied) juste parce qu’il avait un ballon jaune ! APPEL  @ONU_fr
 
 
 

Algerien-Sieg löst in Frankreich Gewaltekstase aus

 

Antiimperialismus & Migration

Mehr als 200.000 Migranten und Flüchtlinge in Algerien

Berlin (epd). Mehr als 200.000 Flüchtlinge und Migranten leben derzeit in Algerien. Dazu zählen mindestens 40.000 Syrer und 4.000 Palästinenser, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervorgeht, die dem Evangelischen Pressedienst (epd) vorliegt. Für die beiden Gruppen gelten in dem nordafrikanischen Land demnach Sonderregelungen, um ihnen Zugang zu Bildung oder zum Arbeitsmarkt zu erleichtern.

Etwa 160.000 Migranten aus Subsahara-Afrika halten sich zudem ohne einen aufenthaltsrechtlichen Status oder eine offizielle Arbeitserlaubnis in Algerien auf, wie aus dem Dokument hervorgeht, über das zunächst die Zeitungen der Essener Funke Mediengruppe (Dienstag) berichtet hatten. In der Regel werde ihnen Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung gewährt, erklärte die Bundesregierung.

Die Linken-Bundestagsabgeordnete Ulla Jelpke kritisierte die Lage der Migranten in Algerien und die Einstufung des Landes als sicheres Herkunftsland. Es komme dort und im benachbarten Marokko zu schweren Verletzungen der Menschenrechte, insbesondere von ethnischen und religiösen Minderheiten sowie von Schwulen und Lesben. Das räume die Bundesregierung in ihrer Antwort auch selbst ein, erklärte Jelpke. Marokko und Algerien seien nicht sicher.

https://www.evangelisch.de/inhalte/158200/16-07-2019/mehr-als-200000-migranten-und-fluechtlinge-algerien

Kommt zum Festival des Widerstands am 9.-10.-11. August nach Lothringen

Eine gute Nachricht: noch kommen keine atomaren Abfälle nach Bure. Die Genehmigung für den Bau des Mega-Atomklos wird immer wieder verschoben – aber es gibt ein großartiges Festival mit viel Musik, Akrobatik, Filmen, Theater, Infos, Vorträgen ……ein Programm für alle, eine Kantine mit top bio-Essen aus der Region.

 

Biarritz Calling – Aufruf zur Mobilisierung gegen den G7 und seine Welt

24.-26.8.2019, Biarritz

Vom 24. Bis 26. August findet in Biarritz (französisches Baskenland) der nächste G7 – Gipfel statt. Seit schon einiger Zeit gibt es einen Mobilisierungsaufruf – neuerdings auch in Deutsch, den wir nachstehend dokumentieren. Dieser ruft auch international zur Teilnahme an den Protesten auf.

https://www.buko.info/artikel/1827-biarritz-calling-aufruf-zur-mobilisierung-gegen-den-g7-und-seine-welt?tx_news_pi1%5Bday%5D=24&tx_news_pi1%5Bmonth%5D=08&tx_news_pi1%5Byear%5D=2019

http://www.info-baskenland.de/1783-0-Proteste+gegen+G7-Gipfel+im+Baskenland.html

Festival les BURE’LESQUES : 9-10-11 août 2019 à Hévilliers en Meuse

Festival de résistance contre le projet de poubelle atomique Cigéo en Meuse/Haute-Marne

Cette année, après le succès de la première édition 2017, on remet le couvert, on a envoyé des invitations tous azimuts, on sort les chapiteaux et les grandes marmites. On concocte la seconde édition du festival comme promis !

AU PROGRAMME : Spectacles, conférences/débats, concerts, bal folk, projections et info, info-kiosques, cantines…
La programmation est quasi bouclée, elle sera mise en ligne tout prochainement.
LIEU : à HEVILLIERS (55290), à quelques km de BURE, dans une jolie vallée verte et préservée. Camping sur place. Entrée et restauration prix libre.

Vous voulez filer un coup de main ?

 
Racisme - Front Uni des immigrations et des quartiers populaires Tracts et documents politiques - Front Uni des immigrations et des ...
 
Algerien kämpft
 
 
Zuspitzung der Klassenwidersprüche
 
 
 
 
 
Front Uni des Immigrations et des Quartiers Populaires de Grenoble
 
 

 

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.