Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, riskiert wieder eine dicke Lippe! Ein Leserbrief vom 13.08.19 in den Aachener Zeitungen drückt es kritisch und treffend aus!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir an dem Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, dem Herrn Rainer Wendt, nicht berechtigter Kritik gespart, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt.

> http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=rainer+wendt !

Rainer Wendt hatte jüngst eine Studie der Ruhr Universität Bochum über ungerechtfertigte Polizeigewalt scharfr kritisiert.

Ein Interview aus der PASSAUER PRESSE mit Rainer Wendt, das diese Kritik beinhaltet, könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen.

> https://www.pnp.de/nachrichten/politik/3401013_Polizeigewerkschaft-kritisiert-Gewaltstudie-als-scheinbar-nicht-serioes.html !

In diesem Zusammenhang fanden wir heute (Dienstag, den 13.08.19) einen Leserbrief in den Aachener Zeitungen treffend, der in prägnanter Weise auch unsere Meinung zu diesem Thema reflektiert.

Wir haben diesen Leserbrief nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

„Klaus Blumenberg aus Düren ist empört über den Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft.

Der Gewerkschaftsfunktionär Rainer endt, der dank seiner dubiosen Beförderungspraxis seit langem im Glashaus sitzt, hat nun die Studie der Ruhr-Universität Bochum über ungerechtfertigte Polizeigewalt scharf kritisiert. Wann trennt sich die Deutsche Polizeigewerkschaft endlich von ihrem, populistischen Vorsitzenden?“

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Als AK sagen wir zu diesem Leserbrief ganz deutlich: In der Kürze liegt die richtige Würze!

Für die Deutsche Polizeigewerkschaft, die am Vorsitzenden Wendt festhält, gilt der Spruch: „Sage mir, mit wem Du umgehst, und ich sage Dir, wer Du bist!“

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.