Die Tarifkommission der Gewerkschaft UFO hat einen offenen Brief verfasst!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir bis dato ausführlich über die Tareifauseinandersetzung zwischen der Gewerkschaft UFO und der LUFTHANSA berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt.

> http://www.ak-gewerkschafter.de/category/tarifpolitik/ufo/ !

Den jüngsten Beitrag zum Thema hatten wir am 03. August 2019 zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet. Diesen Beitrag könnt Ihr direkt durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen.

> http://www.ak-gewerkschafter.de/2019/08/03/die-gewerkschaft-ufo-teilt-mit-dass-ihre-vertretungsbefugnis-und-handlungsfaehigkeit-bestaetigt-worden-ist/ !

Scheinbar ist bis dato kein Forschritt zu verzeichnen, denn jetzt hat UFO-Tarifkommission einen offenen Brief geschrieben. Wir haben diesen offenen Brief nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

                         Bildergebnis für fotos vom logo der gewerkschaft ufo

News

Die Fliegerwelt ist mehr als Lufthansa

Offener Brief der Tarifkommissionen

12.08.2019

Tarifkommissionsmitglieder aller Airlines in Deutschland haben sich hinter der UFO-Fahne versammelt.

Seit eineinhalb Jahren wünschen wir uns Ruhe im Laden. Wir brauchen unsere UFO – ohne Gewerkschaft geht’s uns ans Leder.

Seit Anfang Juni hindert uns ein Zweikampf der besonderen Art, mit dem wir nichts zu tun haben, am Abschließen unserer Tarifverträge. Darunter leiden mehr als 30.000 Flugbegleiter.

Ehemalige Beiräte und Mitglieder der UFO, gleichermaßen Lufthansa-Personalvertreter und Fliegerkollegen, kämpfen einen Kampf, den wir nicht nachvollziehen können.

Im Übrigen gibt es in der Lufthansakonzernwelt drei von der UFO vertretene Betriebe, die froh wären, wenn sie überhaupt Personalvertreter oder wenigstens eine nennenswerte Anzahl solcher hätten.

Erneut wird das Registergericht daran gehindert, die Eintragung der UFO-Vorstände Trojan und Flohr vorzunehmen, obwohl das Gericht das UFO-Prozedere als rechtmäßig betrachtet.
Uns fällt dabei auf, dass die LH über die Vorgänge, wie seitens der Ex-Beiräte agiert wird, interessanterweise immer schon bestens vorher Bescheid weiß.

Liebe Fliegerkollegen, liebe Personalvertreter,

lasst das Registergericht eintragen, damit wir endlich wieder an die Tariftische zurückkehren.

Lasst uns unseren Job für die DLH, CLH, EW, GWI, EW EU, SXD, SN, CFG, LGW und andere machen, für die wir alle angetreten sind!

Wenn Euch wirklich am Wohl aller Kabinenkollegen gelegen ist, haltet die Eintragung nicht mehr auf.

Spätestens im April sind UFO-Vorstandswahlen. Tretet doch ein und gestaltet mit!

Wir verabscheuen Spielchen, die für alle Übrigen einen Stillstand oder sogar Rückschritt bedeuten.

Wir möchten wieder einen Zustand erreichen, in dem Tariffragen auf der Tagesordnung stehen und nicht die formale Frage nach der Vertretungsberechtigung der UFO.

Viele Grüße

Tümer Metin und Anuschka Temizkan als Sprecher für die SunExpress-TK
Simone Bartels und Nicole Hufnagel als Sprecher für die Eurowings-TK
Max Kampka und Nadine Schneider als Sprecher für die Germanwings-TK
Tanja Skodda und Matthias Kujawski als Sprecher für die LGW-TK
Roman Tikalsky und Eileen Wölwer als Sprecher für die Brussels-TK
Hans-Peter Benz und Nadine Kühnel als Sprecher für die Eurowings Europe-TK
Astrid Wach, Norman Wiese und Batu Karaoguz als Sprecher für die Condor-TK
Marco Todte und Katharina Berndt als Sprecher für die Lufthansa-TK                              Mark Reher und Joachim Vázquez Bürger als Sprecher für die Cityline-TK

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Als AK fragen wir uns natürlich, wer denn Adressat dieses offenen Briefes ist, der die Taktik der LUFTHANSA mit Sicherheit nicht angreifen und ändern wird?!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Tarifpolitik, UFO veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.