Kollege Wolfgang Erbe berichtet über die aktuelle Situation im Irak!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir  eine wichtige Mitteilung des Kollegen Woldgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe) erhalten.

Darin berichtet Wolfgang über das Thema „Irak Unruhen wegen Arbeitslosigkeit und Korruption“. Wir haben den Beitrag nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

*********************************************************

Kollege Wolfgang Erbe informiert:

Irak Unruhen wegen Arbeitslosigkeit und Korruption
 
Irak
 
Zwei Tote und mehr als 200 Verletzte bei Ausschreitungen
 
 

Im Irak sind tausende Menschen aus Protest gegen Arbeitslosigkeit und Korruption auf die Straße gegangen.

Dabei kam es zu Ausschreitungen, bei denen allein in Bagdad ein Demonstrant getötet und mehr als 200 Menschen verletzt wurden. Auch bei Protesten im Süden des Landes gab es einen Toten. In der irakischen Hauptstaddt waren die Sicherheitskräfte mit Wasserwerfern und Tränengas gegen die Teilnehmer der Kundgebung vorgegangen. Augenzeugen berichteten, die Polizisten hätten am Tahrir-Platz auch in die Luft geschossen, um die Proteste aufzulösen.

https://www.deutschlandfunk.de/irak-zwei-tote-und-mehr-als-200-verletzte-bei.1939.de.html?drn:news_id=1055111

https://www.spiegel.de/politik/ausland/irak-polizei-in-bagdad-geht-mit-wasserwerfern-gegen-demonstranten-vor-a-1289596.html

Wolfgang Erbe

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.