Kollege Udo Buchholz bringt eine Bündnis-Pressemitteilung über eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Sondermüll in Heilbronn zur Kenntnis!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/innen-Arbeitskreis (AK) haben wir über den Pressereferenten und Vorstandsmitglied des BBU, dem Kollegen Udo Buchholz (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=bbu+udo+buchholz) eine Pressemitteilung über die Veranstaltung für Freitag, d. 11. Oktober 2019, über eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Sondermüll in Heilbronn erhalten.

Diese Veranstaltung wird von einem breiten Bündnis getragen.

Wir haben die Pressemitteilung nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet und in der Kategorie „ATOMPOLITIK“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/atompolitik/) archiviert.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

**********************************************************************

PRESSEMITTEILUNG:

Freitag, 11. Oktober 2019:
Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Sondermüll in Heilbronn

(Bonn, Heilbronn, 09.10.2019) Ein breiter Veranstalterkreis, dem auch
der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) angehört, lädt
für Freitag (11. Oktober 2019) zu einer Vortrags- und
Diskussionsveranstaltung in Heilbronn ein. Thematisch geht es dabei um
Sondermüll in bzw. unter Heilbronn. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr
in der Volkshochschule Heilbronn (Deutschhof, Kirchbrunnenstr. 12).
Veranstalter sind der BUND Regionalverband Heilbronn-Franken, die
Bürgerinitiative GegenGift Heilbronn/UnterLand, Die Linke Heilbronn, das
Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn, die Arbeitsgemeinschaft AtomErbe
Neckarwestheim, die Initiative AtomErbe Obrigheim und der BBU – in
Kooperation mit der Volkshochschule Heilbronn.

Presse-Mitteilung 03.10.2019

Veranstalterkreis:

BUND Regionalverband Heilbronn-Franken
BI GegenGift Heilbronn/UnterLand
Die Linke Heilbronn
Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn
Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU)
Arbeitsgemeinschaft AtomErbe Neckarwestheim
Initiative AtomErbe Obrigheim
In Kooperationmit der Volkshochschule Heilbronn

Wir bitten um Veröffentlichung dieses Veranstaltungshinweises – und
laden Sie zur Teilnahme und Berichterstattung ein:

Sonderabfall unter Heilbronn: Welche Risiken gehen von der
Untertagedeponie der Salzwerke aus?
Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Die durch den Bergbau entstandenen Hohlräume der Salzbergwerke in
Heilbronn und Kochendorf werden seit 30 Jahren als Versatzbergwerk und
Untertagedeponie von Reststoffen genutzt. Zur Ablagerung zugelassen sind
rund 500 verschiedene Abfälle, von denen einige als gefährlich
eingestuft sind. Das Land denkt über eine Verlängerung der
Betriebserlaubnis nach, während andere die Deponie als den giftigsten
Ort im Land und als tickende Zeitbombe betrachten.
Welche Stoffe genau werden dort gelagert? Welche Risiken gibt es? Bleibt
das Grundwasser sauber? Sind unsere Häuser sicher? Gehen von der Deponie
Gefahren für die Gesundheit künftiger Generationen aus?

Diese Fragen beschäftigen viele Menschen in der Region. Eine Reihe von
Bürgerinitiativen und Verbänden um die BI GegenGift Heilbronn/UnterLand
lädt deshalb zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ein: am
Freitag 11. Oktober 2019 um 19 Uhr in der Volkshochschule Heilbronn
(Deutschhof, Kirchbrunnenstr. 12, Eintritt frei).

Nach einem einleitenden Vortrag des renommierten Schweizer Geologen und
Sozialwissen­schaftlers Marcos Buser und einer Präsentation seitens der
Salzwerke folgt eine Podiumsdiskussion (Moderation: P. Hawighorst, VHS)
mit Marcos Buser sowie G. May-Stürmer (BUND Regional­verband), Dr. M.
Mathey (Salzwerke, Bereich Bergbau), A. Klotzki (Salzwerke, Bereich UEV)
und F. Wagner (BI GegenGift Heilbronn/UnterLand). Anschließend können
Fragen aus dem Publikum gestellt werden.

Info:

Webseiten der Veranstalter und Beteiligten:

https://www.bund-heilbronn-franken.de

http://www.gegengiftheilbronn.de

https://www.die-linke-heilbronn.de

http://www.energiewendeheilbronn.de

https://www.bbu-online.de

https://www.atomerbe-neckarwestheim.de

http://www.atomerbe-obrigheim.de

https://www.nuclearwaste.info/about_authors

https://rotpunktverlag.ch/buecher/wohin-mit-dem-atommull

https://www.salzwerke.de

https://www.uev.de

https://www.vhs-heilbronn.de

Filme:

odysso – Wissen im SWR: „Zeitbomben im Untergrund“: 11.07.2019, 22 Uhr

https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzExMzM1NDM

W wie Wissen – Das Erste: „Zeitbomben unter Tage“: 22.06.2019, 16 Uhr

https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3cgd2llIHdpc3Nlbi84YjJlMjhiNi1iMWViLTRjZmUtYWJlNS04NjUzNTBiZGI3MWU

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

http://www.GegenGiftHeilbronn.de

BI GegenGift Heilbronn/UnterLand
c/o BUND Regionalgeschäftsstelle Heilbronn-Franken
Lixstraße 10, 74072 Heilbronn

Unsere Sorge:
der Giftmüll unter Heilbronn und Kochendorf

Share
Dieser Beitrag wurde unter Atompolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.