Herr Werner Schell informiert über seinen NEWSLETTER wieder über die Themen PFLEGE & GESUNDHEIT ganz aktuell!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben hat uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) ein weiterer NEWSLETTER des Herrn Werner Schell (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=werner+schell) erreicht.

                                

(Eigenfoto des Herrn Schell zeigt diesen in Aktion zum Thema „PFLEGE“!)      

Diesen wichtigen NEWSLETTER des Vorstandes des Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerks haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet und in der Kategorie „GESUNDHEITSPOLITIK“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/gesundheitspolitik/) archiviert.

Dem Herrn Werner Schell gilt an dieser Stelle wieder ein HERZLICHES DANKESCHÖN für sein unermüdliches und ehrenamtliches Wirken zu den Themen „PFLEGE“ und „GESUNDHEIT“!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

*********************************************************

Herr Werner Schell informiert aktuell:

Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk

Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung

für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland

Vorstand: Werner Schell – Harffer Straße 59 – 41469 Neuss

Tel.: 02131 / 150779

E-Mail: ProPflege@wernerschell.de

Internet: http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de

09.12.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wie folgt auf Texte im Forum von Pro Pflege … aufmerksam (Auswahl):

Sterbehilfe – Politiker blockieren, Patienten verzweifeln – Die Story im Ersten am 09.12.2019, 22.45 Uhr (30. Min.). Das 2015 verabschiedete „Sterbehilfegesetz“ gehört auf den Prüfstand! – Näheres unter > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=2&t=20985&p=111521#p111521

Das Geschäft mit der Pflege: Rendite statt Würde? – TV-Tipp für den 10.12.2019, WDR, 21.00 Uhr (45 Min.). – Näheres unter > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=7&t=23462

 Lange gesund leben! – Beitrag (04,40 Min.) von Quarks & Co. – WDR –  Autor Tilman Wolff. Wie alt wir werden, das hängt zum Teil von unseren Genen ab. Doch was kann man selbst tun? Quarks stellt die fünf Hauptgewinne für ein langes Leben vor. – Video abrufbar unter >

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/quarks-und-co/video-lange-gesund-leben-100.html

 Nur das Heute zählt  – Familienleben mit Demenz – Video (rd. 30 Min.) verfügbar! – Näheres unter > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=7&t=23464

 Kernpunkte einer Grundsatzstellungnahme Demenz, die am 05.12.2019 von den Medizinischen Diensten vorgestellt wurden: „Menschen mit Demenz verstehen und gemeinsam begleiten“ –  (> http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=6&t=23467 ). Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft hat die Stellungnahme des MDS begrüßt (> http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=6&t=23467&p=111480#p111480 ).

 Ernährungsforschung soll klären, ob ein bestimmtes Essverhalten zur Entstehung von Demenz beiträgt (> http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=6&t=23470). Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk macht seit Jahren darauf aufmerksam, dass zahlreiche Krankheiten, so auch Demenz, durch eine gesunde Lebensführung verhindert, zumindest aber weit hinaus gezögert werden können (siehe auch Pflegetreff am 22.11.2017 > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=7&t=22212 ).

Rund 300.000 Menschen erleiden jährlich in Deutschland einen Herzinfarkt, über 50.000 versterben daran. Dabei sind auch Menschen, deren Herz ohne Vorwarnung und ohne bekannte Risikofaktoren plötzlich nicht mehr pumpte. Offenbar haben nicht nur Übergewichtige, Raucher und Bluthochdruckpatienten ein erhöhtes Herzinfarktrisiko. Ist der Lebensstil das Zünglein an der Waage oder geht es nicht ohne Medikamente, wenn das Herz einmal krank ist? Was stimmt, was nicht – wenn es darum geht, das Herz vor einem Infarkt zu schützen? – Bedeutsam ist auch: Frauen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von Männern und auch ihre Herzen sind alles andere als gleich: Frauenherzen sind im Schnitt kleiner und schlagen schneller. Die Symptome eines Herzinfarktes können bei Frauen ganz anders sein und manche Herzmedikamente führen zu stärkeren Nebenwirkungen. Die Missachtung dieser Unterschiede kann lebensgefährliche Folgen haben. – Drei sehenswerte Filme informieren zum Thema und sind vorübergehend online anschaubar … Näheres unter > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=6&t=22796&p=111462#p111462

In Deutschland erkranken nach einem Bericht des Robert Koch Instituts jährlich mehr als 500.000 Erwachsene neu an Diabetes. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) beurteilt die Daten kritisch, es entstehe ein falsches Bild des Versorgungsbedarfs. Die Ärzte Zeitung: „Jeder siebte Klinik-Patient hat Diabetes“. Die DDG fordert u.a. erneut einen Nationalen Diabetesplan, der auch ein Nationales Diabetesregister vorsieht. – Infos > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=6&t=23466

Im Auftrag des ZDF hat Prognos die äußeren Lebensumstände für Familien, Seniorinnen und Senioren in den 401 Kreisen und kreisfreien Städten Deutschlands untersucht. Die vorgelegte Studie informiert darüber, wo die Rahmenbedingungen für Familien und ältere Menschen besonders gut sind und in welchen Regionen es Verbesserungspotenziale gibt. Die Ergebnisse können gecheckt werden! Der Rhein-Kreis Neuss liegt z.B. im Gesamtranking auf Platz 88, bei Gesundheit und Pflege auf Platz 136 … Näheres unter >  http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=4&t=23469

 Fast jeder fünfte Viertklässler kann nicht richtig lesen (so eine aktuelle Iglu-Studie, Pisa-Studie 2019 verdeutlicht ebenfalls Leistungsschwäche). – Man darf angesichts der beschriebenen Entwicklung mehr als besorgt sein! – Denn: Lesen ist für den Geist, was Gymnastik für den Körper ist (Joseph Addison). – Näheres unter > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=5&p=111464#p111464

„Wir haben nur eine Erde, und im Moment gehen wir mit ihr um,

als hätten wir noch eine in Reserve.“

Berge Brende, Präsident des Weltwirtschaftsforums (zitiert in Rheinischer Post am 16.01.2019)

Infos > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=6&t=22587&p=103031&hilit=club#p103031

>>> Zu den vorstehenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden. Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen! – Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten. <<<

Mit freundlichen Grüßen

Werner Schell

Share
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.