Der Politclown Donald Trump bürstet sich immer mehr auf Krawall! Wird er dadurch zum Killer-Polit-Clown?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir über den US-Poltitclown Donald Trump etliche Beiträge auf unserer Homepage gepostet, die Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link allesamt aufrufen und nachlesen könnt.
 
 
Eigentlich könnten wir fast alltäglich Polit-Clown-Kuriositäten des Donald Trump posten, der in den sozialen Netzwerken sündlich mit irgendeinem BULLSHIT präsent ist. Darauf verzichten wir aber aus Zeitgründen und posten nur dann Beiträge über ihn auf unsere Homepage, wenn diese auch eine gewichtige Relevanz haben.
 
Die gezielte Törung des iranischen Geberals Quasem Soleimani (https://de.wikipedia.org/wiki/Qasem_Soleimani) auf höchste Anordnung des Donald Trump und die daraus resultierenden Folgewirkungen sind uns aber Anlass genug, dazu einen Veröffentlichung auf unsere Homepage zu posten.
 
Diesbezüglich haben wir nachstehend einen etwas umfangreicheren Beitrag aus dem ONLINE-MAGAZIN SPUTNIK zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.
 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bildergebnis für fotos vom logo des magazins sputnik
 

 
 

Twitter-Account von US-Präsident Donald Trump (Archiv)

Das Internet vergisst nichts: Nach Angriff im Irak gehen Trumps alte Tweets ihm ins Auge

Das Internetgedächtnis wird für den US-Präsident Donald Trump brisant. Daran ist sein Tweet aus dem Jahr 2011 schuld, der nach dem US-Luftschlag im Irak, bei dem Qassem Soleimani, der Kommandeur der iranischen Al-Quds-Eliteeinheit, getötet worden ist, auf Twitter aufgetaucht ist. Darüber schreibt der „Focus“.

Kritiker werfen nun Trump Doppelmoral vor, da er damals behauptete: „Um wiedergewählt zu werden, wird Barack Obama einen Krieg mit dem Iran starten.“ Obama habe dies nicht getan, doch nun sehe sich Trump mit dem gleichen Vorwurf konfrontiert, heißt es im Bericht.

Donald J. Trump

@realDonaldTrump

@BarackObama will attack Iran in the not too distant future because it will help him win the election. If the… (cont) http://deck.ly/~RSKCl

759 Nutzer sprechen darüber

Die Journalistin Helen Kennedy etwa habe einen Screenshot von Trumps Tweet gezeigt, auf dem sie „Obama“ durchstrich und durch „I“ ersetzte. Auch einen Tweet aus dem Jahr 2012 zeigte sie: Trump schrieb damals: „Lasst Obama nicht die Iran-Karte spielen, um einen Krieg zu beginnen, nur um wiedergewählt zu werden – seid wachsam, Republikaner!“ Auch hier ersetzte Kennedy „Obama“ durch „me“.

Donald J. Trump

@realDonaldTrump

Don’t let Obama play the Iran card in order to start a war in order to get elected–be careful Republicans!

12.900 Nutzer sprechen darüber
 

Nutzer finden weitere Tweets

Andere User hätten weitere Tweets mit einem ähnlichen Inhalt entdeckt: „Jetzt, da Obamas Umfragewerte abstürzen: ‚Wartet nur, bis er einen Luftschlag in Libyen oder dem Iran befiehlt. Er ist verzweifelt‘“, twitterte der US-Präsident am 9. Oktober 2012. Auch 2013 keilte er gegen den damaligen US-Präsidenten: „Erinnert euch daran, was ich früher gesagt habe: Obama wird eines Tages den Iran angreifen, um zu zeigen, wie hart er ist.“

Digital Shay 🧢 @TheDigitalShay

Don’t let Trump play the Iran card in order to start a war in order to get elected–be careful World!

🌎🇺🇸 Victor 🌊🌊
 
Der Tod von Qassem Soleimani

Der Kommandeur der iranischen Al-Quds-Brigaden, der Eliteeinheit der Revolutionsgarde, ist in der Nacht auf Freitag getötet worden. Außer ihm sind zehn weitere Personen, darunter der stellvertretende Leiter der schiitischen Milizen des Iraks „Al-Haschd asch-Schabi“, Abu Mahdi al-Muhandis, ums Leben gekommen.

© AP Photo / Office of the Iranian Supreme Leader

USA übernehmen Verantwortung

Das Pentagon bestätigte am Donnerstag (Ortzeit), dass der Angriff auf den Flughafen in Bagdad von US-Präsident Donald Trump genehmigt worden sei.

pd/mt/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Trump bürstet sich also immer mehr auf Krawall. Die Frage ist, wird er dadurch letztendlich zum KILLER-POLIT-CLOWN?

Bildergebnis für fotos vom gefährlichen clown

Als AK bleiben wir am Thema dran und werden zur gegebenen Zeit dazu weiter berichten.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.