In einer aktuellen Pressemitteilung thematisiert Herr Werner Schell, dass der Personalmehrbedarf in den stationären Pflegeeinrichtungen nach einem Gutachten von Prof. Heinz Rothgang erheblich ist!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir eine Pressemitteilung des Herrn Werner Schell (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=werner+schell) erhalten.
 
Bildergebnis für fotos von werner schell
 
(Das Foto des Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerks zeigt Herrn Werner Schell in Aktion.)
 
Darin thematisiert der Vorstand des Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerks u. a., dass der Personalmehrbedarf in den stationären Pflegeeinrichtungen nach einem Gutachten von Prof. Heinz Rothgang erheblich ist!
 
Wir haben die komplette Pressemitteilung nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet und in der Kategorie „GESUNDHEITSPOLITIK“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/gesundheitspolitik/) archiviert.
 
Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-
 

*********************************************************

Pressemitteilung des Herrn Werner Schell:

 

 

 

Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk

Unabhängige und gemeinnützige Initiative

Vorstand: Werner Schell – Harffer Straße 59 – 41469 Neuss

Tel.: 02131 / 150779

E-Mail: ProPflege@wernerschell.de

Internet: http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

aus aktuellem Anlass habe ich soeben die angefügte Pressemitteilung veröffentlicht. Angesichts des gutachtlich festgestellten enormen Stellen-Mehrbedarfs in den Heimen sehe ich das Bundesgesundheitsministerium gefordert.

Pressemitteilung vom 07.02.2020:

Der Personalmehrbedarf in den stationären Pflegeeinrichtungen ist nach einem Gutachten von Prof. Heinz Rothgang erheblich – es ist von einem Mehrbedarf von 30% die Rede. Das Gutachten liegt seit Monaten dem Bundesgesundheitsministerium vor, ohne dass der Öffentlichkeit Näheres mitgeteilt wird. – Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk fordert, die Geheimhaltung aufzugeben und umgehend die gebotenen Reformmaßnahmen einzuleiten nach dem Motto „Mehr Personal = bessere Pflege“. – Weitere Informationen im Forum von Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk unter > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=3&t=23544

>>> Zu der vorstehenden Mitteilung können Texte im Forum aufgerufen werden. Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen! – Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten. <<<

Mit freundlichen Grüßen

Werner Schell

https://www.facebook.com/werner.schell.7  bzw. https://twitter.com/SchellWerner

Share
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.