FRIEDEN IST MENSCHENRECHT! Ein breites Bündnis ruft in Aachen zur Demonstration gegen das NATO-Manöver „Defender 2020“ auf!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) weisen wir darauf hin, dass gegen das NATO-Manöver „Defender 2020“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=defender+2020 und https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2020/02/defender-2020-nato-usa-bundeswehr-brandenburg.html) sich hier in Aachen ein breites Bündnis (http://www.ac-frieden.de/) formiert hat.

Dieses Bündnis ruft für SAMSTAG, DEN 29. FEBRUAR 2020, 11.00 UHR, ELISENBRUNNEN AACHEN zu einem Protestmarsch und einer Mahnwache auf. Dem Bündnis gehören folgende Aktionsgruppen an:

  • Aachener Friedenspreis, AK-Nah/Ost
  • Aachener Aktionsgemeinschaft „Frieden Jetzt!“
    * Aachener BI „Gute Nachbarschaft mit Russland“
  • Antifa for Peace
    Antikriegsbündnis Aachen (AKB)
    attac
    DFG/VK
    Die Linke
    DKP
    Friedensinitiative Würselen
    SDAJ
    Unbelehrbare für Frieden und Völkerverständigung

rufen zum Widerstand gegen ‚Defender Europe 20‘ auf!

Ab 11.00 Uhr wird das Bündnis gemeinsam gegen den Transport von Panzern, Waffen und Militär durch West- und Mitteleuropa mobil machen. Auch über den Großraum Aachen sollen in Richtung NATO-Ostgrenze umfängliche Waffenbestände transportiert werden.

Deswegen kommt dieser PROTESTAKTION  noch eine besondere Bedeutung zu.

Mehr dazu auf http://www.ac-frieden.de/ !

Unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) ruft zur Teilnahme an dieser Protestveranstaltung auf!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen, Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.