CORONA HYSTERIE und die Rolle des BILL GATES! Eine durchaus kritische Analyse!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir uns im Rahmen unserer Berichterstattung über die CORONA-HYSTERIE (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=corona) auch mit der Figur BILL GATES befasst.

                

Wie steht es bei DIRTY WORLD seit Februar 2020 zu lesen:

   Dirty World

For a free and honest World

Bill Gates finanzierte Das PIRBRIGHT Institute, Das ein Patent auf das Coronavirus besitzt

Ob Sie es glauben oder nicht, ein Coronavirus-Stamm ist ein patentiertes vom Pirbright Institute, das teilweise von der Bill and Melinda Gates Foundation finanziert wird. Eine weitere Sorte, die vom Menschen isoliert wurde, gehört der CDC.

Von Ethan Huff

Die Patentseite für Coronavirus erklärt, dass es „als Impfstoff zur Behandlung und/oder Vorbeugung einer Krankheit, wie infektiöse Bronchitis, in einem Thema verwendet werden kann“, was darauf hindeutet, dass dies nur ein weiterer bewaffneter Virusstamm ist, der darauf ausgelegt ist, nutzlosere, tödliche Impfstoffe zu verkaufen und gleichzeitig ein paar tausend oder vielleicht ein paar Millionen Menschen zu töten.

Ein genauer Blick auf die Patentseite zeigt auch, dass das Pirbright-Institut alle möglichen anderen Patente besitzt, darunter eines für das Virus der Afrikanischen Schweinepest, das als „Impfstoff“ aufgeführt ist.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass Bill Gates ein Geldgeber des Pirbright Institute ist, da er einer der aggressivsten, impfenden „Philanthropen“ auf dem Planeten ist.

Coronavirus-patent.jpg

Und hier ist ein weiteres Patent für Coronavirus, isoliert vom Menschen — Patent US7220852B1 – CORONAVIRUS a.k.a. SARS. Das Patent wurde der CDC erteilt und die „Erfinder“ sind alle amerikanisch:

C.I.A.-PATENT-US7220852B1-–-CORONAVIRUS-AKA-SARS.png

Ob Sie es glauben oder nicht, ein Coronavirus-Stamm ist ein patentiertes vom Pirbright Institute, das teilweise von der Bill and Melinda Gates Foundation finanziert wird. Eine weitere Sorte, die vom Menschen isoliert wurde, gehört der CDC.

Von Ethan Huff

Die Patentseite für Coronavirus erklärt, dass es „als Impfstoff zur Behandlung und/oder Vorbeugung einer Krankheit, wie infektiöse Bronchitis, in einem Thema verwendet werden kann“, was darauf hindeutet, dass dies nur ein weiterer bewaffneter Virusstamm ist, der darauf ausgelegt ist, nutzlosere, tödliche Impfstoffe zu verkaufen und gleichzeitig ein paar tausend oder vielleicht ein paar Millionen Menschen zu töten.

Ein genauer Blick auf die Patentseite zeigt auch, dass das Pirbright-Institut alle möglichen anderen Patente besitzt, darunter eines für das Virus der Afrikanischen Schweinepest, das als „Impfstoff“ aufgeführt ist.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass Bill Gates ein Geldgeber des Pirbright Institute ist, da er einer der aggressivsten, impfenden „Philanthropen“ auf dem Planeten ist.

Sie können das obige Patent HIER [.pdf] herunterladen.

Die Art und Weise, wie diese ganze Coronavirus-Situation Gestalt annimmt, scheint genau das zu sein, was Gates einst als „Lösung“ für das angebliche Problem der „Überbevölkerung“ vorgeschlagen hat.

In einem berüchtigten TED-Talk erklärte Gates, dass Impfstoffe einer der Schlüssel zur Verringerung der globalen Bevölkerungszahl sind, und was gibt es Besseres, als patentiertes Coronavirus in den Massen zu entfesseln, um später einen patentierten Impfstoff dafür einzuführen?

Bill und Melinda Gates moderierten bereits im Oktober das „Event 201“, Das als „High-Level Pandemic Exercise“ beschrieben wurde.

Interessant ist auch, dass die Bill and Melinda Gates Foundation bereits im Oktober eine „hochrangige Pandemieübung“ veranstaltete, bei der darüber diskutiert wurde, wie „öffentliche/private Partnerschaften während der Reaktion auf eine schwere Pandemie notwendig sein werden, um die großen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen abzubauen“.

Dieses jüngste Unterfangen von Bill Gates, das in Partnerschaft mit dem Johns Hopkins Center for Health Security und dem World Economic Forum stattfand, ist, gelinde gesagt, höchst verdächtig, vor allem, wenn man bedenkt, dass es gerade rechtzeitig zum Ausbruch des Coronavirus stattfand.

Wie üblich bei verdächtigen Krankheitsausbrüchen, die medien- und akademische Nk-Erkrankungen über neue Impfstoffe und öffentlich-private Partnerschaften sprechen lassen, verstecken sich Bill Gates‘ Fingerabdrücke fast immer im Hintergrund.

Und genau dies ist bei Coronaviren der Fall, die viele der Erwartungen Gates an die Zukunft erfüllen könnten, einschließlich Massenentvölkerung, Massenimpfung und Massenkonsolidierung der Regierungsmacht.

„Diese Ereignisse nehmen zu, und sie stören Gesundheit, Wirtschaft und Gesellschaft“, heißt es in einer Ankündigung über „Event 201“, wie sie es nannten, oder das Treffen mit Gates und seinen Kumpanen von Oktober.

„Die Bewältigung dieser Ereignisse belastet bereits die globale Kapazität, selbst wenn es keine Pandemiegefahr gibt. Experten sind sich einig, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis eine dieser Pandemien global wird – eine Pandemie mit potenziell katastrophalen Folgen.

Eine schwere Pandemie, die zum „Event 201″ wird, würde eine zuverlässige Zusammenarbeit zwischen mehreren Branchen, nationalen Regierungen und wichtigen internationalen Institutionen erfordern.“

„Wenn wir eine wirklich großartige Arbeit in den Fragen der Impfstoffe, der Gesundheitsversorgung und der reproduktiven Gesundheitsdienste leisten, könnten wir [die Weltbevölkerung] um vielleicht 10 bis 15 Prozent senken“,wird Gates berüchtigt zitiert, als er über die wahre Absicht seiner „humanitären“ Bemühungen sagt.

Video:

Bill Gates finanzierte Das PIRBRIGHT Institute, Das ein Patent auf das Coronavirus besitzt

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Durch den Klick auf den nachstehenden Link könnt Ihr den Beitrag direkt auf der Homepage von DIRTY WORLD aufrufen und lesen.

> https://dirtyworld1.wordpress.com/2020/02/29/bill-gates-finanzierte-das-pirbright-institute-das-ein-patent-auf-das-coronavirus-besitzt/ !

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Und die nachstehenden Links, Fotos und Videos wurden uns durch unseren Kollegen Dirk Altpeter (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=dirk+altpeter) empfohlen.

Wir bleiben am Thema dran und werden fortlaufend berichten.

> https://www.arte.tv/de/videos/083970-000-A/dick-dicker-fettes-geld/ !

> https://www.maona.tv/blog/vaxxed2 !

> https://www.journalistenwatch.com/2020/05/04/strippenzieher-strippe-gates/ !

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator

Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.