Die Kollegen Wolfgang Erbe & Dirk Altpeter informieren wieder brandaktuell über und rund um die CORONA-HYSTERIE!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

seitens der Kollegen Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe) und Dirk Altpeter (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=dirk+altpeter) haben wir wieder brandaktuelle Informationen über und rund um die CORONA-HYSTERIE (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=corona) erhalten.

Diese haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

**********************************************************

Kollege Wolfgang Erbe informiert:

Einer der größten Automobilhersteller Japans, Nissan Motor Co., plant im Rahmen einer Restrukturierung mehr als 20.000 Arbeitsplätze in aller Welt zu streichen. Dies meldet am Freitag die Nachrichtenagentur Kyodo

https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20200522327177538-nissan-motor-entlassung-20000-mitarbeitern/

https://www.bloomberg.com/news/articles/2020-05-22/nissan-considering-more-than-20-000-job-cuts-kyodo-says

++ LEV IST BUNT! ++ VIELFALT STATT RASSISMUS ++

Der tiefe rechte Staat

Wieder Rechtsextremismus-Verdacht bei der Polizei Hamm

https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/rechtsextremismus-polizei-hamm-trennung-100.html

Leider machen auch in Zeiten von Corona die rechten Hetzer keine Pause. Kommt deswegen Morgen, den 23.05. um 12 Uhr zum Forum!

Wir werden Markierungen im Abstand von 2 Metern anbringen um den Demonstrierenden möglichst viel Raum einzuräumen.

https://www.facebook.com/pg/LEVistbunt/posts/

https://www.leverkusen.com/presse/db/presse.php?view=00044764

Trump mit Maske – er glaubt er sei ein Affe

APES OF THE STATE

Trump, Putin, and Nietzsche on the Planet of the Apes

 

https://www.welt.de/politik/ausland/article208145531/Donald-Trump-und-Corona-Beim-Fabrikbesuch-traegt-er-heimlich-eine-Maske.html

Covid-19 breitet sich unter Ford-Arbeitern in der Türkei aus + Zwei Westfleisch-Mitarbeiter im Kreis Recklinghausen gestorben + Internationaler Tag der Solidarität – Afrika den Afrikanern! – historische Schrift aus der DDR 1961 + song „systemrelevant – Frauen!

song „systemrelevant“ – Frauen!

 

Afrika den Afrikanern! – historische Schrift aus der DDR 1961

 
 

Wann ist Beginn der Woche der Solidarität mit den Völkern der Gebiete ohne Selbstregierung

am 25.05.2020

Beginn der Woche der Solidarität mit den Völkern der Gebiete ohne Selbstregierung

(Völker aller kolonialen Gebiete, die für Freiheit, Unabhängigkeit und Menschenrechte kämpfen)

Der Beginn der Woche der Solidarität mit den Völkern der Gebiete ohne Selbstregierung findet jährlich am 25.Mai statt.

Die Woche der Solidarität mit den Völkern der Gebiete ohne Selbstregierung wurde im Jahr 2008 von den Vereinen Nationen (UN) ins Leben gerufen.

 
 

Zwei Westfleisch-Mitarbeiter im Kreis Recklinghausen gestorben​​​​​​​

  • zwei Mitarbeiter von Westfleisch gestorben
  • beide waren positiv auf Covid 19 getestet worden
  • die beiden Deutschen arbeiteten nicht in Produktion

Bei Westfleisch in Oer-Erkenschwick sind zwei Mitarbeiter gestorben. Sie waren vorher positiv auf Corona getestet worden. Das bestätigen der Kreis und der Betreiber des Schlachthofes Westfleisch. Beide waren deutsche Staatsbürger, die im Kreis Recklinghausen lebten.

Sie waren keine Mitarbeiter in der Produktion. Der eine war technische Führungskraft bei Westfleisch, der andere war Mitarbeiter eines externen Dienstleisters zur Zertifizierung. Ob das Corona-Virus ursächlich für den Tod der beiden Männer war, ist nicht bekannt. Insgesamt waren bei Westfleisch fast 2.000 Menschen auf Covid 19 getestet worden, 39 davon positiv.

https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/zwei-tote-westfleisch-mitarbeiter-oer-erkenschwick-100.html

Covid-19 breitet sich unter Ford-Arbeitern in der Türkei aus

Von Ulas Atesci
21. Mai 2020

Bereits kurz nach der Wiedereröffnung des Ford-Otosan-Werks in Gölcük in der türkischen Provinz Kocaeli am 4. Mai wurden mehrere Covid-19-Fälle in der Belegschaft gemeldet. Trotzdem wird die Produktion fortgesetzt. Auch in den USA sind Autoarbeiter trotz der weitverbreiteten Wut über die Autokonzerne gezwungen, wieder in die Betriebe zu gehen. Das zeigt, dass unsichere und sogar tödliche Bedingungen in der Pandemie ein internationales Problem sind, mit dem Arbeiter in allen Ländern konfrontiert sind.

Der erste Fall wurde letzten Montag gemeldet. Arbeiter des Autowerks erklärten gegenüber der Tageszeitung Evrensel, dass ein Arbeiter in der Fertigungsabteilung infiziert ist. Mehmet Şener, ein Funktionär der Gewerkschaft Türk Metal, wies diese Behauptung zurück und erklärte, der Arbeiter befinde sich nur in Quarantäne, weil sich ein Mitglied seiner Familie infiziert habe: „Wir warten momentan auf die Testergebnisse.“

Das Management und die Gewerkschaft versuchten anfangs, die Lage vor den Arbeitern zu verheimlichen. Letzten Donnerstag musste die Ford-Leitung jedoch zugeben, dass es in der Fabrik mindestens zehn Fälle gibt. Das stellt nicht nur eine große Gefahr für die Arbeiter bei Ford dar, sondern auch für ihre Familien und Nachbarn. Die Gewerkschaft nimmt hier eine reaktionäre Haltung gegenüber den Arbeitern ein.

 
 
 
Wolfgang Erbe
 

*******************************************************

Kollege Dirk Altpeter informiert:

Ich beginne mit etwas Satire.

> https://www.moto.ch/deutschland-fahrverbote-fuer-motorraeder-an-sonn-und-feiertagen/ !

> https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/502747/Lungenarzt-schlaegt-Alarm-Wirtschaft-und-Politik-wollen-das-Corona-Virus-fuer-ihre-Zwecke-instrumentalisieren !

> https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/immer-mehr-buerger-klagen-gegen-corona-auflagen-rund-tausend-eilantraege-a3234550.html?fb=1 !

> https://www.welt.de/politik/deutschland/article193707119/Steinmeier-ruft-zum-Kampf-gegen-Verschwoerungstheorien-auf.html !

Weitere Informationen zum Thema werden hier noch gepostet werden.

Dirk Altpeter

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.