Herr Werner Schell informiert wieder aktuell rund um die Themen GESUNDHEIT, PFLEGE und CORONA!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
soeben hat uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) eine NEWSLETTER des Herrn Werner Schell (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=werner+schell) erreicht.
 
Darin hat der Viorstand des Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerks wieder aktuelle Informationen rund um die Themen GESUNDHEIT, PFLEGE und CORONA-HYSTERIE (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=corona) für uns und Euch bereitgestellt.
 
Wir haben den kompletten NEWSLETTER nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet und in der Kategorie „GESUNDHEITSPOLITIK“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/gesundheitspolitik/) archiviert.
 
Dem Herrn Schell gilt an dieser Stelle wieder einmal ein herzliches Dankeschön für sein hohes und ehrenamtliches Engagement!
 
Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-
 

*********************************************************

Herr Werner Schell informiert wieder aktuell:

*Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk

Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung

für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland

Vorstand: Werner Schell – Harffer Straße 59 – 41469 Neuss

Tel.: 02131 / 150779

E-Mail: ProPflege@wernerschell.de

Internet: http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de

06.07.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wie folgt auf Texte im Forum von Pro Pflege … aufmerksam (Auswahl):

·        Umgang mit Hilfsbedürftigen – Pflege ohne Gnade. > Süddeutsche Zeitung und Report Mainz berichten über schreckliche Zustände in der Pflege  … Näheres unter > https://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=3&t=23719

·        Zahl der Demenzkranken nimmt weniger stark zu, als bisher angenommen – Prävention wirkt offensichtlich! – Auf entsprechende Präventionserfordernisse hat Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk immer wieder aufmerksam gemacht. … Näheres unter > https://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=6&t=19905&p=114166#p114166

·        Immer mehr, höher, weiter, schneller, bunter (usw.) … Wachstum (und Müll) ohne Ende & Handelskriege … Es erscheint dringend geboten, bei den aktuellen Corona – Lockerungs- und Belebungsmaßnahmen weniger auf bedingungslosen Konsum, sondern auf mehr menschliche Zuwendung durch Stärkung des Dienstleistungssektors, v.a. im Gesundheits- und Pflegesystem, zu setzen! Dies wäre auch ein wichtiger Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. – Näheres unter > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=6&t=22587&p=103031&hilit=club#p103031

·        1950 waren wir noch 2,5 Milliarden Menschen, im Jahr 2050 werden wir laut Prognosen der Vereinten Nationen (UN) 9,7 Milliarden und im Jahr 2100 10,9 Milliarden sein. Doch wie viele Menschen leben jetzt auf der Erde? 2020 rd. 7,7 Milliarden! … Der wievielte Mensch bist Du? … Näheres unter > https://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=6&t=23721

·        Erste Ergebnisse der Aerosol-Studie mit dem Chor des BR zu Corona-Ansteckungsrisiken beim Singen liegen vor. Fazit: Mehr Abstand nach vorne als zur Seite … Singen mit Maske nur sehr eingeschränkt sinnvoll. … Näheres unter > https://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=6&t=23530&p=114231#p114231

·        Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie sollen mit einem immensen Finanzaufwand abgemildert werden. Trotz der sich auftürmenden schuldenfinanzierten Hilfen ist die dringend notwendige Stärkung der ambulanten und stationären Pflege nicht in Sicht. Die Zeitschrift „Die Schwester/Der Pfleger“ fragt daher in der Juli-Ausgabe 2020 zurecht: „Wo bleibt der Wumms für die Pflege?“ … Näheres unter > https://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=4&t=23679&p=114244#p114244

·        Lars Mückner (Betreuungsrichter aus Duisburg) und andere diskutieren über Freiheitsrechte in Coronazeiten (03.07.2020): Als „Schritt in die richtige Richtung“ bezeichnet der Duisburger Familien- und Betreuungsrichter Lars Mückner die am 1. Juli 2020 in Kraft getretene neue Corona-Schutzverordnung, die Angehörigen den Besuch von Familienmitgliedern in Einrichtungen der Altenhilfe wieder erleichtert. … Näheres unter > https://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=4&p=114255#p114255

·        Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, starkes Übergewicht und Bluthochdruck – mit diesen Grunderkrankungen steigt das Risiko für einen schweren Verlauf, wenn eine Covid-19-Infektion hinzukommt. All diese Erkrankungen weisen eine Gemeinsamkeit auf: Sie gehen häufig mit einem niedrigen Vitamin-D-Spiegel einher. Nach einer Studie der Universität Hohenheim sollte daher bei Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus unbedingt der Vitamin-D-Status geprüft und ein mögliches Defizit zügig behoben werden. – Damit wird erneut deutlich, dass einer gesunden Ernährung bzw. der Stärkung des Immunsystem besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. … Näheres unter > https://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=6&t=23621&p=114165#p114165 / > https://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=6&t=23530&p=114164#p114164

·        DIABETES – Die Entstehung der „Zuckerkrankheit“ ist oft selbstverursacht: Vom Zuckerkasper sollten wir lernen, wie man es nicht macht. Denn er isst Zucker für sein Leben gern, egal ob Süßigkeiten oder Softgetränke.. odysso – Wissen im SWR, SWR Fernsehen, informiert. … Näheres unter > https://www.swr.de/wissen/odysso/die-entstehung-der-zuckerkrankheit-ist-oft-selbstverursacht-100.html / >  https://www.swr.de/wissen/odysso/zucker-im-blut-die-unterschaetzte-diabetesgefahr-100.html

·        Erwachsene, die häufig Vollkornprodukte, Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte und Nüsse verzehrten und die Aufnahme von rotem und verarbeitetem Fleisch und zuckerhaltigen Getränken einschränkten, erkrankten in 3 großen US-Beobachtungsstudien seltener an Herzinfarkt, Schlaganfall oder allgemein an Herz-Kreislauf-Erkrankungen … Damit wird erneut die Bedeutung einer gesunden Ernährung bekräftigt! > https://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=6&p=114209#p114209 … 50% der Frauen und über 60% der Männer sind in Deutschland übergewichtig – mit steigender Tendenz und entsprechenden gesundheitlichen Risiken. Hauptverursacher ist wohl falsche Ernährung und zu wenig Bewegung. Hinweise zu geeigneten Präventionsmaßnahmen sind daher überfällig. Dies auch deshalb, weil die politisch Verantwortlichen die notwendigen Folgerungen, wie Zuckersteuer, niedrige Mehrwertsteuer für gesunde Lebensmittels usw., vermissen lassen! 

Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es.

Erich Kästner

Bild

>>> Zu den vorstehenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden. Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen! – Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten. <<<

Mit freundlichen Grüßen

Werner Schell

https://www.facebook.com/werner.schell.7  bzw. https://twitter.com/SchellWerner

Share
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.