Und wieder geben wir Euch pünktlich zur Wochenmitte unsere AK-TV-TIPPS für die kommenden Tage!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
pünktlich zur Wochenmitte präsentieren wir Euch heute als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) wieder unsere AK-TV-TIPPS  (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=ak-tv-tipps) für die kommenden Tage.
 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am MONTAG, DEN 13. JULI 2020, ab  19.15 UHR, strahlt der TV-SENDER
 
 
 
die Dokumentation  unter dem Titel
 
„DIE KENNEDY-SAGA“
 
aus.
 
Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf die Programmvorschau zur Sendung.
 

Hier eine Kurzbeschreibung der Sendung:

Als John F. Kennedy, der immer wieder Affären hat, ein Verhältnis mit der Schauspielerin Marilyn Monroe beginnt, droht der Skandal seine Ehe zu zerstören.

Doch Jackie hält zu ihm. Ein tragischer Schicksalsschlag schweißt die beiden noch mehr zusammen. Politisch muss John F. Kennedy weiterhin die Gefahr eines Atomkriegs bekämpfen. Außerdem muss er seine Präsidentschaft, das Land und die ganze Welt verteidigen. Doch es bleibt ihm nicht mehr viel Zeit.

John F. Kennedy mit seiner Frau Jacqueline Kennedy Quelle: dpa

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am DIENSTAG, DEN 14. JULI 2020, 20.15, UHR, strahlt der TV-Sender

das Magazin
 
„MARKTCHECK“
 
aus.
 
Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf die Programmvorschau zur Sendung.
 

Kurzbeschreibung zur Sendung

:Reisen trotz Corona – welche Hürden lauern? Die Grenzen innerhalb der EU sind wieder offen und viele wollen bald in den Sommerurlaub starten, gerne auch im Ausland. Eine generelle Reisewarnung gibt es nicht mehr, trotzdem können die jeweiligen Länder Regeln zum Schutz vor der Corona-Pandemie erlassen. „Marktcheck“-Rechtsexperte Karl-Dieter Möller klärt auf, was Reisende in Kauf nehmen müssen, wann es sich um Reisemängel handelt, und wer haftet, falls ein Urlaub auf Grund von verschärften Regeln doch nicht stattfinden kann. 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am MITTWOCH, DEN 15. JULI 2020, ab 21.00 UHR, strahlt der TV-SENDER

den Themenabend

„AUSCHWITZ“

aus.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zur Programmvorschau der ersten Sendung. Danach geht der Themenabend mit etlichen Sendungen zu Auschwitz  (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=auschwitz) weiter.

https://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/1241799357-medizinische-experimente-in-auschwitz !

Hier eine Kurzbeschreibung zur Sendung:Nazi-Mediziner Carl Clauberg soll im Auftrag von SS-Führer Heinrich Himmler die unterjochten „Ostvölker“ nach dem siegreich beendeten Krieg unfruchtbar machen, zu reinen Arbeitssklaven. Die Methode zu dieser Massensterilisierung entwickelt er ab 1943 in „Block 10“ des KZs Auschwitz an jungen Jüdinnen aus ganz Europa.

Der Film erzählt aus der Perspektive des Arztes und lässt erstmals die Frauen zu Wort kommen, die seine Experimente überlebten. Im Stammlager von Auschwitz ließ die SS-Lagerleitung im Frühjahr 1943 ein zweistöckiges Kasernengebäude vom übrigen Gelände abtrennen. Dieser „Block 10“ sollte einen anderen Zweck erfüllen als das übrige Konzentrationslager. Er sollte der medizinischen Forschung dienen. Inmitten einer Industrie, die der Vernichtung von Hunderttausenden Juden galt, forschte der ehrgeizige und charismatische Medizinprofessor Carl Clauberg zu Geburtenkontrolle und Unfruchtbarkeit. Im ganzen Deutschen Reich hatte er dafür keine Versuchspersonen finden können. Hier gab es sie.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wenn bei Euch Interesse an der einen oder anderen Sendung besteht, so bitten wir um Vormerkung, denn wir werden die Sendetermine auf unserer Homepage nicht wiederholen.
 
Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-
Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.