Der Hilferuf des Betriebsratsvorsitzenden Marc Treude bei eGo wurde erhört! Marcell Philipp steigt bei eGo als 2. Geschäftsführer ein!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
zu e.Go und dessen Betriebsratsvorsitzenden Marc Treude (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=marc+treude) haben wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) einige Beiträge auf unsere Homepage gepostet, die Ihr durch das Anklicken der nachstehenden Links aufrufen und nachlesen könnt.
 
 
 
Der RIEMEN-AB-AKT blieb bei e.Go aus, dafür kam ein neuer Kapitalist und beteiligt sich mit MEHRHEIT an diesem Unternehmen, das jetzt der Beteiligungsgesellschaft nd-Group (https://nd.net/home/nd-group-opens-headquarters-eindhoven/) aus den Niederlanden gehört.
 
Und Marc Treudes „Hilferuf“ an die Politik wurde jetzt auch erhöhrt. Der scheidende Oberbürgermeister der Stadt Aachen, kein anderer als Marcel Philipp (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=marcel+philipp), steigt jetzt als „TÜRÖFFNER“, wie es die Aachener Zeitungen schrieben, bei e.Go ein. Er wird der neue 2. Geschäftsführer.
 
Der Klick auf den nnachstehenden Link führt Euch direkt auf eine Mitteilung dazu von LIVE PR zum Thema.
 
 
Als AK sind wir der Meinung, dass Marc Treude jezt als Betriebsratsvorsitzender so richtig von neuen Sozialpartnern (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=sozialpartnerschaft) umgeben ist, wo er sich als bekennender Sozialist so richtig unter Beweis stellen kann!
 
Hier sagen wir es einmal nicht mit Karl Marx, sondern mit Johann Wolfgang von Goethe und zitieren dessen Kophtisches Lied wie folgt:
 
„Geh! gehorche meinen Winken,
Nutze deine jungen Tage,
Lerne zeitig klüger sein:
Auf des Glückes großer Waage
Steht die Zunge selten ein;
Du mußt steigen oder sinken,
Du mußt herrschen und gewinnen
Oder dienen und verlieren,
Leiden oder triumphieren,
Amboß oder Hammer sein.“
 

Wir werden am Thema dran bleiben und zur gegebenen Zeit weiter dazu berichten.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.