Herr Michael Zobel informiert mit seinem jüngsten NEWSLETTER über sein Programm mit dem Titel „Pilze, Herbstferien, Weihnachtsmarkt und mehr…“!

Liebe Kolleginnen und Kollegen.
 
als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir einen weiteren NEWSLETTER des Herrn Michael Zobel (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=michael+zobel) erhalten.
 
Darin ist selbstverständlich wieder dessen Veranstaltungsplan unter dem Titel „Pilze, Herbstferien, Weihnachtsmarkt und mehr…“ enthalten.
 
Aber auch die Veranstaltung für Sonntag, den 25. Oktober 2020, unter dem Titel „Sehr wahrscheinlich Wald statt Kohle, Dorf- und Naturspaziergang in Keyenberg und Kuckum“ springt dabei in das Auge!
 
Wir haben den kompletten NEWSLETTER nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.
 
Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-
 
Hambacher Forst: Michael Zobel über das Vorgehen von RWE und Polizei - [GEO]
(Das Privat-Foto des Herrn Zobel zeigt selbigen beim Waldspaziergang mit Publikum.)
 

*********************************************************

Herr Michael Zobel informiert:

Guten Tag zusammen, 
 
der Herbst ist da. Eindeutig. Endlich Regen. Was für eine Wohltat für die geschundene Natur. Das Naturführer-Programm läuft auf Hochtouren, ein paar Termine sind dazu gekommen…   bitte wegen der besonderen Umstände, Corona u. ä., ausnahmslos nur mit Anmeldung…
 
Freitag, 16. Oktober, 15:00 Uhr, KuKuK, Hexenei und Fliegenpilz, Zunderschwamm und Falscher Pfifferling –  Pilzwanderung (kein Pilzsammeln vorgesehen!) (ca. 2 Std.)
 
Samstag, 17. Oktober, 12 Uhr, KuKuK, eine weitere Pilzwanderung
 
Montag, 19. Oktober, bis Freitag, 23. Oktober, jeweils 11 bis 15 Uhr, Herbstferien-Waldwoche für Kinder am Grenzübergang Köpfchen
 
Wegen der begrenzten Teilnehmer*innen – Zahl ist die Woche schon voll…
 
Aber nun bin ich auf der Suche nach Begleiter*innen, hat wer Lust und Zeit, für vier Stunden mit in den Wald zu gehen, mit mir, mit den Kindern, auch tageweise möglich…   ich bin gespannt, wer sich das vorstellen kann…
 
bitte ab sofort melden, dann besprechen wir weitere Details
 
Mittwoch, 21. Oktober, Die Waldkäuze – monatliche Waldgruppe für Kinder ab sechs Jahren, 16 bis 18 Uhr, Parkplatz Augustinerweg/Eupener Straße. Zwei Stunden in der Natur am Grenzübergang Köpfchen, beiderseits der Grenze. Spielen, Bauen, Klettern, Schnitzen, Natur erleben mit allen Sinnen. Eine „offene“ Gruppe, Teilnahme jederzeit möglich, einmal, mehrmals…   bitte NUR mit ANMELDUNG!!
 
Samstag, 24. Oktober, 11 Uhr, Parkplatz Nahtsief, Höllenkessel und Hexenbesen, oh schaurig ist das Moor – Vennwanderung im Brackvenn auf der Spur der Biber…
 
auch diese Wanderung ist wegen der corona-Beschränkungen schon voll, was also tun? Wiel es so schön ist, biete ich diese wunderbare Tour am 24. Oktober gleich zweimal an. Wer also am Nachmittag noch Zeit hat:
 
Samstag, 24. Oktober, 14 Uhr, Parkplatz Nahtsief, Höllenkessel und Hexenbesen, oh schaurig ist das Moor – Vennwanderung im Brackvenn auf der Spur der Biber…
 
Sonntag, 25. Oktober, sehr wahrscheinlich Wald statt Kohle, Dorf- und Naturspaziergang in Keyenberg und Kuckum, Abschluss im UNSER ALLER WALD, mehr Infos dazu zeitnah auf der Webseite…
 
Freitag, 6. November, 16:00 Uhr, KuKuK, Dämmerungswanderung am KuKuK für Erwachsene und Kinder
 
Mittwoch, 11. November, Die Waldkäuze – siehe 16. September…
 
mehr Informationen zu allen Wanderungen/Führungen auf www.naturfuehrung.com
 
 
und dann noch dies:
 
Aktuell wird es immer noch einen Weihnachtsmarkt in Aachen geben. Auch mit dem wunderbaren Mineralienstand. Ich werde in diesem Jahr nicht dort arbeiten. Aber gutes Personal wird natürlich gesucht, ich habe Silke und Werner zugesichert, bei der Suche zu helfen…
 
Sollte also wer Interesse haben, auf dem Weihnachtsmarkt zu arbeiten, bitte melden, ich leite die Anfragen dann weiter…
 
das für heute, ich wünsche einen erfreulichen Herbst,
 
der „Waldmeister“ Michael Zobel
 
Naturführer und Waldpädagoge
 
 
 
Mobil: 0171-8508321
Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.