„ALARMSTUFE ROT“ ruft für Samstag, den 07.11.2020, auch hier in Aachen zur Demo für die Veranstalter, die Künstler und Gastronomen auf, die durch die CORONA-HYSTERIE-MASSNAHMEN existenziell bedroht sind!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die „ALARMSTUFE ROT“  (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=alarmstufe+rot) fordert zu Zeiten der CORONA-HYSTERIE (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=corona) einen Rettungsdialog mit der Bundesregierung und den Ländern.

Diese Forderung baut die Organisation auch gegenüber den Wirtschaftsministerien der Länder auf.

Damit unterstützt sie die dezentralen Aktionen in den Bundesländern. Veranstalter, Künstler und Gastronomen hängen durch die CORONA-HYSTERIE-Maßnahmen augenblicklich am Tropf und die KULTUR ist vom Untergang bedroht.

Aus diesem Grunde ruft die Organisation auch hier in Aachen und Federführung des Kollegen Dieter Brockmann (https://www.facebook.com/dieter.brockmann.35) für Samstag, den 07.11.2020 zu einer Demonstration auch hier in Aachen auf.

Näheres dazu wollt Ihr bitte dem nachstehenden Plakat entnehmen.

KOMMT BITTE ALLE ZUR DEMO HIN!!!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.