Suchergebnisse für: risse atom reaktoren

Mit unseren Prognosen in Sachen BELGISCHE RISSE-ATOMREAKTOREN scheinen wir richtig zu liegen!? Die AZ titelt heute zum Thema „Tihange-Betreiber: Bund wird wohl weiter investieren“!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir beständig über die RISSE-ATOMREAKTOREN in Belgien berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt. > http://www.ak-gewerkschafter.de/category/atompolitik/ ! Den jüngsten Beitrag zum Thema hatten wir mit Datum … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Aachen, Atompolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Wer jetzt noch an erfolgreicher Dauerabschaltung der belgischen Risse-Atomreaktoren glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann! Im Kapitalismus geht der Profit über Leichen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) befassen wir uns ja bekanntermaßen mit dem Thema ATOMPOLITIK, wie Ihr es in der Kategorie auf unserer Homepage anklicken und in der Gänze aufrufen könnt: http://www.ak-gewerkschafter.de/category/atompolitik/ ! Besonder die Belgischen RISSE-ATOMREAKTOREN sind uns … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Aachen, Atompolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Die belgischen Risse-Atom-Reaktoren wurden wegen maroden Betons abgeschaltet! Wir halten jede Wette darauf, dass sie demnächst wieder an das Netz gehen! Profit steht im Kapitalismus vor Sicherheit!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir sehr viele Artikel zu den RISSE-ATOM-RAKTOREN in Begien (Tihange und Doel) berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt: http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=tihange%2Bdoel ! In unserer Kategorie … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Atompolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Belgiens RISSE-ATOMREAKTOREN laufen auch 2018 weiter und die Bundesregierung hält an ihren Aktienanteilen daran in Höhe von 6,4 Millionen Euro fest!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir ständig unsere Kritik am profitorientierten und am hochgefährlichen Weiterbetreiben der belgischen RISSE-ATOMREAKTOREN deutlich zum Ausdruck gebracht und in der Kategorie „ATOMPOLITIK“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/atompolitik/) archiviert. Weitere Berichte zum Thema könnt Ihr es durch … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Atompolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Electrabel wird trotz aller Proteste sein RUSSISCHES ROULETTE-SPIEL mit den Risse-Atom-Reaktoren gegen uns ALLE weiterspielen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) sind wir seit Jahren ein fester Bestandteil im Kampf gegen ELECTRABEL und deren Weiterbetreiben der belgischen RISSE-ATOM-REAKTOREN, wie Ihr es durch das Anklicken der nachstehenden Links aufrufen und nachlesen könnt: http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=risse-atom-reaktoren http://www.ak-gewerkschafter.de/category/atompolitik/ ! … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Atompolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Risse in den Risse-Atomreaktoren Tihange 2 und Doel 3 sind schon in der Bauphase entstanden! Wir werden alle durch das Kapital verarscht!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, als gewerkschafter/Innren-Arbeitskreis (AK) haben wir das Thema „BELGISCHE RISSE-ATOM-REAKTOREN“ schon recht früh besetzt und massive Kritik am Betreiber geübt, wie Ihr es durch den Klick auf die nachstehenden Links in der Gänze aufrufen könnt: http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=belgische+risse+atomreaktoren http://www.ak-gewerkschafter.de/category/atompolitik/ … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Aachen, Atompolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Der jüngste AKW-NEE-Aufruf der Kollegin Martina Haase für die Menschenkette gegen die belgischen Risse-Atomreaktoren!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied Martina Haase (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=martina+haase) ruft noch einmal mobilisierend für die Menschenkette gegen die belgischen RISSE-ATOMREAKTOREN (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=belgische+risse-atomreaktoren) auf. Dabei weist sie noch auf Menschenkettenplakate und Dekomaterialien hin. Wir haben den Aufruf der Martina nachstehend … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Aachen, Atompolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Auch CAMPACT ruft zur Beteiligung an der Menschenkette gegen die belgischen RISSE-ATOM-REAKTOREN auf!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, zum Thema „ATOMPOLITIK“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/atompolitik/) hat sich jetzt auch CAMPACT mit einer weiteren Kampagne für das Abschalten der belgischen RISSE-ATOM-REAKTOREN (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=rissereaktoren) bei uns gemeldet. Wir haben deren Kampagne, nämlich den Aufruf zur Beteiligung an der MENSCHENKETTE, nachstehend … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Atompolitik, Kampagnen | Hinterlasse einen Kommentar

WDR-Recherche: NRW finzanziert die belgischen RISSE-ATOMREAKTOREN! von W. Erbe.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr intensiv berichten wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) über das Thema „ATOMPOLITIK“, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt: http://www.ak-gewerkschafter.de/category/atompolitik/ ! Unser jüngster Beitrag zum Thema betraf wieder die Belgischen … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Atompolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Gegen die Betreiber der RISSE-ATOM-REAKTOREN muss der Aufstand der Entrüstung praktiziert werden! Christa Lenz kommentiert!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied Christa Lenz (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=christa+lenz) hat einen Kommentar zum Beitrag „Störfall im Reaktor DOEL 4! Profit zählt mehr als das Leben von MILLIONEN MENSCHEN!“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/2017/01/12/stoerfall-im-reaktor-doel-4-profit-zaehlt-mehr-als-das-leben-von-millionen-menschen/) verfasst. Diesen Kommentar haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Atompolitik | Hinterlasse einen Kommentar