Archiv der Kategorie: Antifa

Der ANTISEMITISMUS in Deutschland ist eine MEGA-SCHANDE! Die FAZ titelt dazu: „Al-Quds-Tag : Unerträglicher Antisemitismus“!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) beziehen wir immer wieder und immer wieder klare Positionen gegen den ANTISEMITISMUS IN DEUTSCHLAND, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und naschlesen könnt. > http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=antisemitismus ! Die „BANANENREPUBLIK … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Antifa | Hinterlasse einen Kommentar

Die antifaschiste „Wandergruppe Eifelgold“ fordert den Eifelverein auf, den Weg der nach ihrem ehemaligen Vorsitzenden Karl Kaufmann, einem Hitlerverehrer benannt ist, umzubenennen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, mit Genugtuung haben wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) zur Kenntnis genommen, dass die sich „Wandergruppe Eifelgold“ nennende antifaschistische Gruppe auf dem 200 Kilometer langen Karl-Kaufmann-Weg, der von Brühl nach Trier führt, ein paar Hundert Aufkleber an den … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Antifa | Hinterlasse einen Kommentar

Als AK empfehlen wir die Veranstaltung „Reichsbürger und neue Formen des Antisemitismus“, die am 14.05.2019 in Aachen stattfinden wird!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) möchten wir auf den hier in Aachen (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/aachen/) stattfindenden Vortrag über das „PHÄNOMEN REICHSBÜRGER“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=reichsb%C3%BCrger) aufmerksam machen. Am DIENSTAG, DEN 14. MAI 2019, findet in der Aachener Volkshochschule (VHS) diese Veranstaltung zum Thema … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Aachen, Antifa | Hinterlasse einen Kommentar

Mittwoch, den 03. April 2019, trifft sich wieder das GEDENKBUCHPROJEKT für die Opfer der SHOA aus Aachen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) möchten wir darauf hinweisen, dass sich am morgigen Mittwoch, d. 03. April 2019, ab 19.00 Uhr, Gaststätte FRANKENBERGER HOF, Bismarckstraße 34, 52066 Aachen, das Gedenkbuchprojekt (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=gedenkbuchprojekt) für die Opfer der SHOA aus Aachen … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Aachen, Antifa | Hinterlasse einen Kommentar

Im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Rhein-Ruhr 2019 findet in Aachen eine Expertenrunde zu Fredy Hirsch statt!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) einer Pressemitteilung der Stadt Aachen entnommen haben, wird im Rahmen der Jüdischen Kuturtage Rhein-Ruhr (http://juedische-kulturtage.de/) am 03. April 2019, 20.00 Uhr in der Klangbrücke des Alten Kurhauses (http://www.altes-kurhaus-aachen.de/) an der Komphausbadstraße … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Aachen, Antifa | Hinterlasse einen Kommentar

GESCHICHTE VERSTEHEN – ZUKUNFT GESTALTEN kündigt eine neue Veranstaltungsserie zur WEIMARER REPUBLIK an!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir eine weitere Mitteilung von GESCHICHTE VERSTEHEN – ZUKUNFT GESTALTEN (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=geschichte+verstehen+-+zukunft+gestalten) erhalten. Darin kündigt Günter Pesler eine neue Veranstaltungsreihe (vierteilige Vortragsreihe zur Weimarer Republik) an. Wir haben diese Mitteilung zu Eurer gefälligen … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Aachen, Antifa | Hinterlasse einen Kommentar

Als AK empfehlen wir das Buch von Erik Schulte und Michael Wildt unter dem Titel: „Wie SS-Verbrecher nach Kriegsende Karriere machten“!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) möchten wir im Rahmen unserer ANTIFA-ARBEIT (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/antifa/) auf den erschienen Sammelband von Erik Schulte und Michael Wildt unter dem Titel, „Wie SS-Verbrecher  nach Kriegsende Karriere machten“, aufmerksam machen.                               Das Buch kann hier … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Antifa | Hinterlasse einen Kommentar

Der 18. März 2019 ist der „Kampftag für die Befreiung der politischen Gefangenen“ !

Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) möchten wir es nicht versäumen, daran zu erinnern, dass heute, der 18. März 2019, der „Kampftag für die Befreiung der politischen Gefangenen“ ist.                                                           (Plakat aus dem Jahre 2018) Aus diesem Grunde … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Antifa | Hinterlasse einen Kommentar

Mit großem Entsetzen mussten wir als AK vernehmen, dass die BRAUNE NAZIBRUT wieder ANTISEMITISMUS, FREMDENFEINDLCHKEIT, POLITISCHE PEST und HASS hier im Raum Aachen in aller Öffentlichkeit verbreiten.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, mit großem Entsetzen mussten wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) jetzt vernehmen, dass die BRAUNE NAZIBRUT wieder ANTISEMITISMUS, FREMDENFEINDLCHKEIT, POLITISCHE PEST und HASS in aller Öffentlichkeit verbreiten. Die faschistische „Kameradschaft Aachener Land“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=kameradschaft+aachener+land) ist zwar verboten, trotzdem treibt … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Aachen, Antifa | Hinterlasse einen Kommentar

„Geschichte verstehen – Zukunft gestalten“ informiert und lädt zum Film „Der Kuaför aus der Keupstraße“ am Freitag, den 22.03.2019, 18.30 Uhr, in die VHS-Aachen ein!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, soeben hat uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) eine Mitteilung des Herrn Günter Pesler vom Geschichtsverein Baesweiler e. V. (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=g%C3%BCnter+pesler und http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=geschichte+verstehen+zukunft+gestalten). In dieser Mitteilung gibt Herr Pesler einen wichtigen Veranstaltungstipp über die Aufführung des Films „Der Kuaför … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Aachen, Antifa | Hinterlasse einen Kommentar